Eingekochte Preiselbeeren

Eingekochte Preiselbeeren passen zu allerlei Varianten. Ob zu Hefeklößen, Pfannkuchen oder zum Eis als Dessert. Mit diesem Rezept ist alles möglich.

Eingekochte Preiselbeeren

Bewertung: Ø 4,6 (58 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 kg Preiselbeeren
300 ml Wasser
650 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die frischen Preiselbeeren unter fließendem Wasser säubern. Danach die Preiselbeeren zusammen mit dem Wasser sowie dem Zucker unter Rühren zum Kochen bringen. Anschließend unter gelegentlichem Rühren für 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Zwischenzeitlich 3 Gläser mit Schraubverschluss (Inhaltsgröße à 200 ml) mit sehr heißem Wasser gründlich auswaschen.
  3. Sobald die Flüssigkeit etwas eingedickt ist, diese in die vorbereiteten Gläser füllen und die Gläser zuschrauben. Danach die gefüllten Gläser sofort auf den Kopf (Deckel) stellen und eingekochten Preiselbeeren für 2 Stunden erkalten lassen.

Ähnliche Rezepte

Kartoffel-Sellerie-Rösti

Kartoffel-Sellerie-Rösti

Kartoffel-Sellerie-Rösti kann als komplettes Gericht genossen werden, oder aber als Rezept zur leckeren Fleischbeilage.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses tolle Rezept für ein farbenprächtiges Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und zudem schnell zuzubereiten ist.

Croquetas

Croquetas

Spanische Tapas sind Urlaubserinnerungen pur. Croquetas, die spanischen Kroketten, aus einer Bechamelmasse, gehören unbedingt dazu. Hier das Rezept dafür.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte