Köttbullar

Köttbullar sind schwedische Fleischbällchen und schmecken einfach köstlich. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Köttbullar

Bewertung: Ø 4,5 (38 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 EL Butter für die Pfanne
1 Stk Ei
400 g gemischtes Hackfleisch
1 Stk mehlige Kartoffel (mittlere Größe)
2 Stk Zwiebeln
50 g Paniermehl
50 ml Sahne
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 EL Petersilie, geschnitten

Zutaten für die Soße

1 EL Mehl
100 ml Sahne
1 Schuss Gemüsebrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffel schälen, waschen, weich kochen und zerdrücken. Die geschälten Zwiebeln würfeln und in etwas Butter glasig schwitzen.
  2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Kartoffel, die Zwiebelstücke, das Paniermehl, Sahne, Ei, Salz, Pfeffer und die gehackte Petersilie gut miteinander verkneten bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Aus der Masse mit feuchten Händen kleine Klößchen formen und diese dann ca. 1 Stunde rasten lassen.
  4. Anschließend die Klößchen in einer Pfanne mit zerlassener Butter von allen Seiten ca. 8-10 Minuten gut anbraten und dann warmstellen (Ofen bei 100 °C).
  5. Für die Soße das überschüssiges Fett aus der Pfanne abgießen und die Pfanne leicht mit Mehl bestäuben. Die Sahne zugießen und kurz aufkochen lassen. Nach Bedarf etwas Brühe hinzufügen.
  6. Die Köttbullar mit Soße mit Petersilie bestreut servieren, dazu eventuell etwas Preiselbeerenkompott anrichten. Dazu passen Kartoffelpüree oder einfache Salzkartoffeln.

Tipps zum Rezept

Köttbullar (ausgesprochen Schöttbullar) ist ein schwedisches Gericht aus Hackfleisch und vergleichbar mit unseren Hackbällchen. In Schweden gehören Köttbullar mit zu den Grundnahrungsmitteln und werden sowohl als Vorspeise als auch als vollwertige Hauptspeise gereicht. Oft serviert man sie dort mit einer braunen Soße, Preiselbeeren und Kartoffelpüree.

Falls Sie die etwas außergewöhnlichere Variante bevorzugen, können Sie für die Herstellung auch Elchfleisch verwenden.

In Deutschland erfreuen sich die Bällchen immer größerer Beliebtheit. Bekannt geworden sind sie hier vor allem durch die bekannte schwedische Möbelhauskette und werden daher gelegentlich auch als Ikeabällchen bezeichnet.

Ähnliche Rezepte

Bolognese-Lasagne al forno

Bolognese-Lasagne al forno

Bolognese-Lasagne al forno kommt natürlich aus dem Ofen (wie der Name schon sagt) und das Rezept kommt aus Italien.

Griechische Hackbällchen

Griechische Hackbällchen

Das Rezept lässt Griechische Hackbällchen in fruchtiger Tomatensoße kugeln. Wer kann da schon widerstehen?

Schnelles Chili con Carne

Schnelles Chili con Carne

Mit Hackfleisch ist Chili con Carne schnell gemacht. Dieses Rezept für den mexikanischen Eintopf ist einfach und schmeckt köstlich.

Cevapcici

Cevapcici

Die beliebten Cevapcici sind schnell zubereitet und schmecken einfach gut. Gewürze und Kalbsbratwurst verleihen diesem Rezept das gewisse Etwas.

Chili con Carne

Chili con Carne

Chili con Carne kommt aus der mexikanischen Küche und ist ein äußerst beliebtes Gericht. Hier ein passendes Rezept dazu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte