Eingelegte Wassermelone

Eingelegte Wassermelone ist mit ihrem süß-säuerlichen Geschmack eine ungewöhnliche, sehr leckere Beilage und nach diesem Rezept einfach gemacht.

Eingelegte Wassermelone

Bewertung: Ø 4,6 (135 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1.5 kg Wassermelonen-Fruchtfleisch
200 ml Wasser
100 ml Weißweinessig
3 EL Zucker
1 EL Salz
10 Stk Pfefferkörner, schwarz
3 EL Dillspitzen
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Wassermelone halbieren und danach in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden. Sofern vorhanden, die Kerne mit der Messerspitze entfernen und das Fruchtfleisch mit einem biegsamen Messer von der Schale trennen.
  2. Das ausgelöste Fruchtfleisch anschließend in etwa 3-4 cm große Würfel schneiden.
  3. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheibchen schneiden.
  4. Nun den Essig, den Zucker, das Wasser, Salz und Pfefferkörner zum Kochen bringen.
  5. Die Melonenstücke und die Dillspitzen hineingeben, etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und hin und wieder umrühren.
  6. Anschließend die Melonenstücke mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und in saubere Schraubgläser füllen.
  7. Zuletzt den Sud darübergießen, so dass die Melonenstücke vollständig bedeckt sind und die Gläser fest verschließen. Danach auf den Deckel stellen und auskühlen lassen.
  8. Die eingelegte Wassermelone kühl und dunkel aufbewahren und vor dem Verzehr ein paar Tage durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Für den vollen Geschmack eine Melone mit dem richtigen Reifegrad verwenden. Vollreife Melonen sind an ihrer matten Oberfläche und einem dumpfen Klang beim Klopftest mit dem Fingerknöchel erkennbar. Ist die Schale glänzend und der Ton klingt dunkel, ist sie unreif.

Vorzugsweise beim Einkauf nach kernlosen oder kernarmen Wassermelonen Ausschau halten. Die Kerne können zwar unbedenklich mitgegessen werden, ohne macht es aber mehr Spaß.

Die Schraubgläser am besten mit kochendem Wasser füllen und auch die Deckel in kochendes Wasser legen. Die Gläser leeren, umgedreht auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen und dann befüllen. Damit sich keine Luftblase zwischen Flüssigkeit und Deckel bilden kann, die verschlossenen Gläser mindestens 10 Minuten auf dem Kopf stehen lassen.

Die süßsaure Wassermelone passt zu allen Gerichten, zu denen sonst eingelegte Gurken oder Mixed Pickles gereicht werden. Am besten schmeckt sie gut gekühlt.

Ähnliche Rezepte

Russischer Rote Bete Salat

Russischer Rote Bete Salat

Der Russische Rote Bete Salat ist eine vitamin- und mineralstoffreiche Beilage oder Vorspeise, die entsäuernd wirkt und die Verdauung anregt.

Rassolnik

Rassolnik

Rassolnik ist eine leicht säuerliche Hühnersuppe mit Salzgurken, die in weiten Teilen Russlands sehr beliebt ist.

Prjaniki

Prjaniki

Das Gebäck Prjaniki ist auch als Russischer Lebkuchen bekannt. Nach dem Original-Rezept wird der weiche Lebkuchen mit einem Zuckerguss verziert.

Russische Borschtsch Suppe

Russische Borschtsch Suppe

Borschtsch ist eine Suppe, die traditionell mit Rote Bete zubereitet wird und ein sehr beliebtes Gericht in Osteuropa ist.

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte