Erdäpfelplatteln

Für Erdäpfelplatteln wird ein Kartoffelteig zubereitet, der frittiert wird. Das Rezept stammt aus Südtirol.

Erdäpfelplatteln

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Kartoffeln, mehlig kochend
170 g Mehl, glatt
45 g Butter
2 Stk Eier
1 TL Salz
1.5 l Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln waschen, mit der Schale in einem Topf mit Wasser für ca. 20-25 Minuten kochen, dann das Wasser abgießen und die Kartoffeln noch heiß schälen sowie passieren.
  2. Die Butter zerlassen und mit dem Mehl, dem Salz und den Eiern zu den passierten Kartoffeln geben und alle Zutaten zu einem glatten Kartoffelteig verarbeiten.
  3. Nun eine Arbeitsfläche oder ein Brett mit Mehl bestreuen, aus dem Teig eine Rolle formen, in mehrere Stücke teilen und jedes Stück ca. 3-4 mm dick ausrollen.
  4. Dann die Teigblätter mit einem Teigrad in handgroße Rechtecke teilen.
  5. Anschließend das Sonnenblumenöl auf 220 Grad erhitzen, die Rechtecke im Öl schwimmend herausbacken bis sie eine goldbraune Farbe haben und die Erdäpfelplatteln auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Dazu isst man am liebsten Sauerkraut mit Mehlschwitze.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte