Französische Butterkekse

Wie wäre es mit diesem Rezept für mürbe, buttrige und einfach großartige Französische Butterkekse? Eine herzhaft-süße Kleinigkeit zum Tee oder Kaffee.

Französische Butterkekse

Bewertung: Ø 4,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

225 g Butter, weich
100 g Zucker
2 Stk Eigelbe, Raumtemperatur
250 g Weizenmehl
0.5 TL Fleur de Sel (Meersalzflocken)
1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 EL Rosmarin, frisch, sehr fein gehackt
60 g Pinienkerne
1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Pinienkerne in eine beschichtete Pfanne ohne Fett geben und etwa 2-3 Minuten rösten. Dabei darauf achten, dass sie nicht anbrennen. Anschließend aus der Pfanne nehmen und grob hacken.
  2. Für den Teig Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben und etwa 3 Minuten lang schaumig rühren.
  3. Dann die Eigelbe, das Meersalz und den Pfeffer untermischen und das Mehl nach und nach nur so lange unterrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Zuletzt die gehackten Pinienkerne und den Rosmarin unter den Teig rühren.
  4. Eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Teig darauf zu einer Rolle (Ø 4 cm) formen und in Frischhaltefolie wickeln. Den Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  5. Rechtzeitig vor Beendigung der Kühlzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  6. Den gekühlten Teig aus der Folie wickeln und in etwa 8 mm dicke Scheiben schneiden. Die rohen Kekse auf dem Backblech verteilen und auf einen leichten Abstand zueinander achten.
  7. Die Französischen Butterkekse im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 16-18 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Dann herausnehmen und auf einem Backgitter auskühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Herzogin Plätzchen

Herzogin Plätzchen

Zart und gleichzeitig cremig schmecken diese Herzogin Plätzchen. Das Rezept ist einfach nachzubacken und erfreut Naschkatzen in der Weihnachtszeit.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

Diese Zitronenstangen werden nach einem einfachen Rezept gebacken. Die Plätzchen sind zart und zergehen auf der Zunge, also unbedingt probieren!

Ausstechplätzchen

Ausstechplätzchen

Dieses tolle Rezept für köstliche Ausstechplätzchen ist in der Zubereitung sehr einfach und deshalb auch sehr geeignet, wenn mit Kindern gebacken wird

Mandel-Plätzchen zum Ausstechen

Mandel-Plätzchen zum Ausstechen

Die Vorweihnachtszeit lädt zum gemeinsamen Backen ein. Mit diesem Rezept lassen sich köstliche Mandel-Plätzchen zum Ausstechen leicht nachbacken.

Butterspekulatius

Butterspekulatius

Butterspekulatius dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Das Rezept für die Weihnachtsplätzchen ist keine Spekulation, sondern genau bemessen.

Haferflocken-Kokos-Makronen

Haferflocken-Kokos-Makronen

Einfacher kann ein Rezept nicht sein. Diese Makronen aus Haferflocken und Kokosraspeln sind schnell zubereitet und schmecken super.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte