Gebratene Auberginen

Gebratene Auberginen sind ein Klassiker auf dem Tapas-Buffet. Das Rezept verlangt keine große Kocherfahrung und das Ergebnis ist einfach lecker.

Gebratene Auberginen

Bewertung: Ø 4,7 (1.269 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Auberginen
8 EL Olivenöl
2 EL Salz
2 Stk Knoblauchzehen
10 Spr Weißweinessig
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Auberginen gründlich waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Die Eierfrüchte anschließend - quer oder längs - in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Auberginenscheiben nebeneinander auf Küchenpapier oder ein Küchentuch legen und mit Salz bestreuen. Danach etwa 15 Minuten Wasser ziehen lassen.
  3. Danach die Scheiben kalt abspülen und sorgfältig mit Küchenpapier abtrocknen.
  4. Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin 1 Minute braten. Anschließend herausnehmen, weil er sonst bitter wird und die Auberginenscheiben in zwei Portionen nacheinander in das heiße Öl legen.
  5. Jetzt etwa 2-3 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind. Danach wenden, weitere 2-3 Minuten braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Die fertigen Auberginenscheiben mit etwas Weißweinessig beträufeln, mit gehackter Petersilie bestreuen und lauwarm oder kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Das Salzen sorgt dafür, dass Wasser und Bitterstoffe aus der Aubergine herausgeschwmmt werden.

Lecker ist es, die abgetrockneten Auberginenscheiben dünn mit Olivenöl zu bestreichen, mit etwas Oregano und Zitronensaft zu würzen. Letzterer sorgt auch dafür, dass die Auberginen nicht so schnell dunkel werden.

Zum Braten nur sehr wenig Öl verwenden, weil sich die Scheiben sonst damit vollsaugen und außen nicht knusprig werden.

Auberginen nie roh verzehren, da das enthaltene Solanin zu gesundheitlichen Beschwerden führen kann.

Getränketipp

Zu dem Tapas-Klassiker passt am besten ein Glas trockener Weißwein, wie ein Grauburgunder oder Weißburgunder.

Ähnliche Rezepte

Bratpaprika

Bratpaprika

Pimientos de Padrón, kleine, grüne Bratpaprika, werden in Öl gebraten und gehören auf jedes Tapas-Buffet. Das Rezept dafür ist wirklich einfach.

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten sind knusprige, kleine Kartoffel-Käse-Happen, die goldgelb frittiert werden. Das Rezept hierfür ist einfach nachzukochen.

Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken

Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken

Dieses köstliche Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken gehört auf jedes Tapas-Buffet, schmeckt aber auch als Zwischenmahlzeit - hier ist das Rezept.

Knoblauch-Austernpilze

Knoblauch-Austernpilze

Dieses Rezept macht aus dem aromatischen, festen Fleisch dieser Pilze etwas Besonderes. Probieren Sie die Knoblauch-Austernpilze unbedingt aus.

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl mariniert verspricht Frische pur. Ein einfaches Rezept, das den Geschmack eines Sommertages präsentiert.

Frittierter Ziegenkäse

Frittierter Ziegenkäse

Dieses Tapa-Rezept für frittierten Ziegekäse werden vor allem Käseliebhaber schätzen. Dabei wird der Käse mit einer Orangensauce serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte