Gebratene Auberginen

Schnell und lecker: Gebratene Auberginen. Das Rezept für einen Tapasklassiker, den Sie nicht mehr missen wollen.

Gebratene Auberginen

Bewertung: Ø 4,7 (432 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Auberginen
8 EL Olivenöl
2 EL Salz
2 Stk Knoblauchzehen
10 Spr Weißweinessig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Auberginen in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 10 Minuten "schwitzen" lassen. Danach die Scheiben abspülen und sorgfältig auf Küchenkrepp abtrocknen lassen, da sonst das Öl zu sehr spritzt.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl stark erhitzen. Danach die Scheiben hinzugeben. Nach dem Wenden die Knoblauchscheiben zufügen. Diese dürfen nicht zu lange gebraten werden, damit sie nicht bitter werden. Es sollten immer nur soviel Auberginenscheiben in die Pfanne gegeben werden, dass sie gut nebeneinander liegen können.
  3. Die fertigen Auberginenscheiben mit Weißweinessig beträufeln.

Ähnliche Rezepte

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten

Manchego-Kroketten sind knusprige, kleine Kartoffel-Käse-Happen, die goldgelb frittiert werden. Das Rezept hierfür ist einfach nachzukochen.

Thunfisch-Empanadas

Thunfisch-Empanadas

Die Thunfisch-Empanadas sind knusprige kleine Teigtaschen aus Spanien und Lateinamerika, deren Füllung würzig und schmackhaft ist.

Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken

Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken

Dieses köstliche Tomaten-Baguette mit Serrano-Schinken gehört auf jedes Tapas-Buffet, schmeckt aber auch als Zwischenmahlzeit - hier ist das Rezept.

Frittierter Ziegenkäse

Frittierter Ziegenkäse

Dieses Tapa-Rezept für frittierten Ziegekäse werden vor allem Käseliebhaber schätzen. Dabei wird der Käse mit einer Orangensauce serviert.

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl

Zucchini in Zitronenöl mariniert verspricht Frische pur. Ein einfaches Rezept, das den Geschmack eines Sommertages präsentiert.

Empanadas

Empanadas

Hier ist ein schönes Rezept für knusprige, mit Hackfleisch gefüllte Empanadas. Die warmen Teigtaschen wandern direkt von der Hand in den Mund.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte