Gebratenes Seezungenfilet mit Kirschtomaten

Das Rezept für Gebratenes Seezungenfilet mit Kirschtomaten eignet sich als Gästeessen. Fischliebhaber wissen die Besonderheit garantiert zu schätzen.

Gebratenes Seezungenfilet mit Kirschtomaten

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Kirschtomaten

Zutaten für den Fisch

8 Stk Seezungenfilets, á 100 g
100 g Butter, zum Braten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
6 zw Petersilie, glatt
8 EL Mehl

Zutaten für die Tomatenbutter

3 Stk Tomaten, getrocknet, in Öl eingelegt
225 g Butter, weich
1 Stk Knoblauchzehe
50 g Tomatenmark
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Tomatenbutter:

  1. Zunächst den Knoblauch abziehen und fein reiben. Die getrockneten Tomaten etwas abtropfen lassen, mit Küchenpapier abtupfen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die weiche Butter mit dem Tomatenmark in eine Schüssel geben. Die Tomatenstückchen und den Knoblauchrieb hinzufügen und alles 2-3 Minuten mit einem Kochlöffel vermischen.
  3. Danach mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und zur Seite stellen.

Zubereitung Gebratenes Seezungenfilet mit Kirschtomaten:

  1. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten ebenfalls waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Das Mehl auf einen großen Teller geben.
  3. Die Fischfilets unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. Anschließend pfeffern, salzen, im Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.
  4. Die Butter auf zwei große Pfannen verteilen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Seezungenfilets hineingeben und auf jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun braten. Danach auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen, auf vier große Portionsteller geben und im Backofen warm halten.
  5. Nun die Bratbutter abgießen, eine Pfanne mit Küchenpapier auswischen und die Tomatenbutter darin bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die halbierten Tomaten hineingeben und etwa 3-4 Minuten darin schwenken.
  6. Die sautierten Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie darüberstreuen.

Anrichten:

  1. Die erwärmten Teller mit den Seezungenfilets aus dem Ofen nehmen und die sautierten Tomatenhälften rund um die Filets anordnen.
  2. Zuletzt die heiße Petersilien-Tomatenbutter mit einem Löffel darüber verteilen und das Gebratene Seezungenfilet mit Kirschtomaten - beispielsweise mit einem Blattsalat und frischem Baguette - servieren.

Tipps zum Rezept

Die Seezunge gehört zu den beliebtesten Speisefischen. Ihr Fleisch ist schön fest und sein Geschmack delikat. Sie gehört zu den teuersten Fischen in der Ladentheke und sollte auf jeden Fall bei einem vertrauenswürdigen Fischhändler vorbestellt werden.

Wichtig: Ihr Fleisch hat eine zarte, schwarze Maserung. Diese kleinen Blutgefäße zeigen, dass es sich um eine echte Seezunge handelt. Ist das Fleisch blütenweiß, ist es eine Fälschung.

Ähnliche Rezepte

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Mit diesem Rezept für Fisch in Weißweinsauce gelingt im Nu ein gesundes und nahrhaftes Gericht.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein echter Leckerbissen, der im Nu zubereitet ist. Hier das Rezept.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Direkt aus einem See wird mit diesem Rezept der Barsch aus dem Ofen ein leckerer Gaumenschmaus. Eine wahre Belohnung für einen erfolgreichen Fang.

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Mit diesem Rezept für Fisch auf Lauch-Kartoffeln kommt eine schnelle, schmackhafte sowie gesunde Mahlzeit auf den Tisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte