Gesunde Schokolade

Gesunde Schokolade? Dieses Rezept macht es möglich! Die Schokolade ist zuckerfrei, vegan und himmlisch lecker.

Gesunde Schokolade

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 5 Portionen

250 g Kakaobutter
250 g Kakaopulver (Backkakao ohne Zucker)
1 TL Vanille, gemahlen
2 Pk Vanillezucker
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die Kakaobutter in ein Wasserbad geben und schmelzen lassen.
  2. Währenddessen Kakaopulver, Salz, Birkenzucker sowie Vanillezucker in einen Mixer geben und anschließend die geschmolzene Kakaobutter hinzufügen.
  3. Nun alles auf hoher Stufe circa eine Minute lang mixen, währenddessen Schokoladenformen, Pralinenformen oder andere flache Gefäße mit Rand bereitstellen.
  4. Zum Schluss die Formen mit der flüssigen gesunden Schokolade befüllen, diese für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank geben und anschließend genießen.

Tipps zum Rezept

Die Schokolade kann nach Belieben mit Nüssen (wie beispielsweise Walnüssen, Mandeln oder Macadamianüssen) verfeinert werden. Hierfür die Formen im Vorfeld mit Nüssen befüllen. Die Schokolade kann dann einfach darüber gegossen und anschließend gekühlt werden.

Ähnliche Rezepte

Morosche Karottensuppe

Morosche Karottensuppe

Die Morosche Karottensuppe ist ein effektives Hausmittel bei Schwierigkeiten "oben und unten" bei Mensch und Hund. Das Rezept hilft tatsächlich.

Aprikosenbällchen

Aprikosenbällchen

Das Rezept für Aprikosenbällchen ist ideal, um unterwegs eine kleine Nascherei zu haben.

Karottensalat mit Honig

Karottensalat mit Honig

Die leckeren und gesunden Karotten erhalten durch diese Zutaten ein fruchtig süßes Aroma. Ein besonderes Rezept für Karottensalat mit Honig.

Knusprige Kohlrabi-Taler

Knusprige Kohlrabi-Taler

Eine tolle Alternative zu Fleisch bietet dieses Rezept für knusprige Kohlrabi-Taler mit einem köstlichen Walnuss-Dip und cremigen Kartoffelpüree.

Vegane Grünkern-Curry-Bratlinge

Vegane Grünkern-Curry-Bratlinge

Die veganen Grünkern-Curry-Bratlinge schmecken auch kalt köstlich. Das Rezept verbindet Nährstoffe wie sättigende Ballaststoffe mit Genuss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte