Grießklößchen mit Käse

Eine gelungene Variation sind die Grießklößchen mit Käse. Nach diesem Rezept sind sie eine leckere und sättigende Einlage für alle klare Suppen.

Grießklößchen mit Käse

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 ml Milch (Vollmilch)
2 Stk Eier (aus Freiland-Haltung)
100 g Grieß (Weichweizen)
1 Stk Schmelzkäse-Ecke (ca. 50 g)
35 g Butter
3 zw Petersilie, glatt
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
0.5 Msp Muskat, gemahlen
800 ml Fleischbrühe, Instant
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Milch mit der Butter zusammen in einem Topf erhitzen.
  2. Danach den Schmelzkäse darin auflösen.
  3. Anschließend den Grieß langsam zuschütten, dabei mit einem Holzlöffel tüchtig rühren, bis sich die Grießmasse vom Topf löst. Dann rasch das Ei unterrühren, den Topf von der Herdplatte nehmen und alles ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und sehr fein hacken.
  5. Nun das übrige Ei unter die Grießmasse rühren, dann die gehackte Petersilie unterheben und mit Pfeffer sowie Muskat würzen.
  6. Jetzt Fleischbrühe (oder Wasser) in einem großen Topf aufkochen, dann kleine Nocken abstechen (eventuell mit 2 Teelöffeln formen) und in die Brühe geben, die nicht mehr kochen darf, sondern nur sieden.
  7. Zuletzt die Grießklößchen mit Käse ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann herausnehmen und anrichten.

Tipps zum Rezept

Diese Grießklößchen mit Käse eignen sich gut zum Einfrieren.

User Kommentare