Grießklößchen mit Quark

Diese leckeren Grießklößchen mit Quark schmecken wunderbar mit süßem oder saurem Kompott. Das richtige Rezept für ein leichtes Dessert.

Grießklößchen mit Quark

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

130 g Quark
1 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Stk Vanillezucker-Tütchen
0.5 TL Zitronenschalen-Abrieb, unbehandelt
35 g Mehl
35 g Grieß, fein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst einmal den Quark in eine Rührschüssel geben, dann mit dem Ei, Vanillezucker, Salz und etwas Zitronenschalenabrieb gut verrühren.
  2. Im Anschluss erst das Mehl, dann den Grieß unterrühren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Jetzt einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, dann von der Grießmasse mit einem Teelöffel kleine Klößchen abnehmen und bei mäßiger Temperatur, in das nicht mehr kochende Wasser gleiten lassen.
  4. Sie werden mindestens doppelt so groß und kommen ca. nach 8 Minuten an die Wasseroberfläche.
  5. Die Grießklößchen mit Quark nur noch aus dem Wasser nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Obst oder einer Fruchtsauce appetitlich anrichten.

User Kommentare