Grießklößchen mit Hafermilch

Mit diesem Rezept für kleine, feine Grießklößchen mit Hafermilch bereiten Sie die perfekte Suppen-Einlage zu. Außerdem sind die Klößchen vegan.

Grießklößchen mit Hafermilch

Bewertung: Ø 3,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

50 g Weichweizengrieß
1.5 TL Kichererbsenmehl
125 ml Hafermilch
0.5 EL Petersilie, gehackt
0.5 TL Salz
1 TL Rapsöl
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Rapsöl mit der Hafermilch in einen kleinen Topf geben und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  2. Danach den Weizengrieß mit dem Kichererbsenmehl vermischen.
  3. Die gewürzte Hafermilch auf mittlerer Stufe zum Kochen bringen und das Grießgemisch unter ständigem Rühren einrieseln lassen.
  4. Nun die Hitze reduzieren und den Grieß 2-4 Minuten rühren, bis er sich als Kloß vom Topfboden löst. Dann sofort vom Herd ziehen, den Grießkloß in eine Schüssel geben und abdecken. Den Klößchenteig etwa 30 Minuten quellen lassen.
  5. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Währenddessen die gehackte Petersilie unter den Klößchenteig mischen und mit angefeuchteten Händen etwa 10 kleine Klöße formen.
  6. Sobald das Wasser kocht, die Temperatur etwas reduzieren, die Grießklößchen mit Hafermilch einlegen und 6-7 Minuten im simmernden Wasser gar ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen und 2-3 Minuten abkühlen lassen.
  7. Zuletzt die Klößchen in die heiße Suppe geben und genießen.

User Kommentare