Grüne Bohnen pikant

Lecker, einfach und gesund - dieses Rezept für Grüne Bohnen pikant überzeugt, denn dies bringt den Säure-Basen-Haushalt des Körpers ins Gleichgewicht.

Grüne Bohnen pikant

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g grüne Bohnen
3 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz
200 g Sahnejoghurt
1 TL Paprikapulver
1 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Bohnen waschen, beide Enden mit einem Messer abschneiden, die Fäden mit einem scharfen Messer abziehen und dann die Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Anschließend die Bohnen in einem Topf mit Salzwasser für ca. 15 Minuten weich kochen.
  3. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein hacken oder fein reiben. Dann den Sahnejoghurt mit dem Knoblauch und etwas Salz verrühren.
  4. Die Bohnen abseihen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  5. Zum Schluss die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, das Paprikapulver hinzufügen, kurz anrösten.
  6. Die Bohnen mit dem Joghurt anrichten und das Paprikapulver über die Bohnen geben.

Tipps zum Rezept

Zu Grünen Bohnen pikant passen Reis oder Kartoffeln als Beilage. Wer es schärfer mag, verfeinert das Gericht mit etwas Chili aus der Mühle.

Ähnliche Rezepte

Kürbissuppe

Kürbissuppe

Das Rezept für diese basische Kürbissuppe ist gesund, vitaminreich, kalorienarm und lecker. Kochen Sie gleich die doppelte Menge für Ihren Vorrat.

Bananen-Frühstücksbrei

Bananen-Frühstücksbrei

Der Bananen-Frühstücksbrei liefert Energie für den ganzen Tag und darüber hinaus schmeckt er super lecker.

Avocadosalat

Avocadosalat

Das Rezept für den leckeren Avocadosalat ergänzt Ihre basische Ernährung perfekt, denn Avocados gehören zu den gesündesten Fettlieferanten überhaupt.

Gemüse-Kartoffelsuppe

Gemüse-Kartoffelsuppe

Das Rezept für die cremige Gemüse-Kartoffelsuppe ist nicht nur basisch, sondern auch sehr lecker. Das Topping sorgt hier für zusätzlichen Geschmack.

Basisches Studentenfutter

Basisches Studentenfutter

Studentenfutter lässt sich kinderleicht selbst herstellen. Durch das Fehlen von Erdnüssen ist das Rezept basisch und sehr gesund.

Räuchertofu-Gulasch

Räuchertofu-Gulasch

Würzig schmeckt dieses Räuchertofu-Gulasch. Ein Rezept, das Tofu-Liebhabern sehr willkommen sein wird. Viele Gewürze machen es besonders schmackhaft.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte