Hähnchen-Tomaten-Reis

Das Rezept für den Hähnchen-Tomaten-Reis ist schnell zubereitet und beschert leichten Genuss. Dieses Gericht schmeckt der ganzen Familie.

Hähnchen-Tomaten-Reis

Bewertung: Ø 4,6 (135 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Langkornreis
1 Prise Salz
6 Stk Tomaten
3 zw Petersilie, glatt
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Olivenöl
2 TL Butter
450 ml Wasser
1 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Dann salzen, den Reis hineingeben und kurz aufkochen. Danach auf niedrigster Stufe etwa 20 Minuten quellen lassen.
  2. Währenddessen die Tomaten waschen, den Blütenannsatz entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
  3. Nun das Fleisch kalt abbrausen, gründlich trocken tupfen und von Fett und Sehnen befreien. Anschließend in mundgerechte Würfel schneiden.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch salzen und pfeffern und im heißen Öl scharf anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  5. Nun den Reis in ein Sieb abschütten und gut abtropfen lassen. Etwas Butter zum Bratensatz in der Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur erhitzen.
  6. Jetzt den Reis mit den Tomaten und dem Fleisch in die Pfanne geben, alles miteinander vermischen und abschmecken. Noch weitere 5 Minuten weiterbraten und dann die Petersilie untermischen.
  7. Den Hähnchen-Tomaten-Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten und genießen.

Tipps zum Rezept

Beim Hähnchenfleisch zu Bio-Qualität aus regionaler Aufzucht greifen. Das Fleisch enthält hochwertiges Eiweiß, wichtige Mineralstoffe, viele Vitamine und ist leicht verdaulich.

Den Reis vor dem Kochen waschen. Dafür in ein feines Sieb geben und mit kaltem Wasser überbrausen, bis das Wasser klar bleibt. So werden Staub und Verunreinigungen abgewaschen, aber auch überschüssige Stärke, die für matschigen Reis verantwortlich ist. Lediglich Risotto- und Sushi-Reis werden vor dem Garen nicht gewaschen.

Je aromatischer die Tomaten sind, umso mehr Geschmack können sie zu diesem Gericht beisteuern. Gut geeignet sind vollreife Rispentomaten oder Dattel- und Cherrytomaten. Von den kleineren Sorten gleich ein paar mehr verarbeiten.

Ein Löffel frisch geriebener Parmesan on top gibt dem Hähnchen-Tomaten-Reis zusätzlich viel Geschmack und Würze.

Ähnliche Rezepte

Möhrenrösti an Kräuterjoghurt

Möhrenrösti an Kräuterjoghurt

Das einfache Rezept für die Möhrenrösti an Kräuterjoghurt ergibt eine preiswerte und trotzdem leckere Mahlzeit für zwischendurch.

Kartoffel-Kürbis-Puffer

Kartoffel-Kürbis-Puffer

Am besten schmecken die Kartoffel-Kürbis-Puffer knusprig braun gebraten, sie sollten nach diesem Rezept tadellos gelingen.

Rührei im Brötchen

Rührei im Brötchen

Ein Rührei im Brötchen ist eine tolle Idee, wenn es am Morgen schnell gehen muss. Das Rezept ist ideal für Spätaufsteher.

Omas Kräuterbutter

Omas Kräuterbutter

Das Rezept für Omas Kräuterbutter hat ein tolles Aroma und passt zu verschiedenen Fleisch- und Grillgerichten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte