Halve Hahn

Halve Hahn ist ein schneller und vor allem in Deutschland ein beliebter Snack. Zudem ist die Zubereitung einfach und günstig.

Halve Hahn

Bewertung: Ø 4,2 (26 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Roggenbrötchen
4 Schb Käse, Gouda
2 Stk Gurken, Senfgurken
50 g Butter
1 EL Senf
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Roggenbrötchen in der Mitte durchschneiden und jede Hälfte mit Butter und danach mit Senf bestreichen.
  2. Danach auf die Brotscheiben jeweils eine Scheibe Käse legen und das Brötchen mit ein paar Scheiben Gurke anrichten.
  3. Zusätzlich kann man die Brötchen auch noch mit fein gehackten Zwiebelstückchen und/oder Radieschenstifte garnieren.

Tipps zum Rezept

Vor allem in Köln und Umgebung ist Halve Hahn sehr beliebt und überall zu finden.

Ähnliche Rezepte

Briegelschmiere

Briegelschmiere

Briegelschmiere ist ein schwäbischer Partyklassiker. Mit diesem Rezept kann dieser ganz einfach zubereitet werden.

Schwäbische Krautkrapfen

Schwäbische Krautkrapfen

Sauerkraut, Speck und feine Gewürze werden bei den Schwäbischen Krautkrapfen in Teigscheiben gerollt. Das Rezept dafür finden gibt es hier.

Speckkuchen mit Porree

Speckkuchen mit Porree

Für kleine und große Runden eignet sich der Speckkuchen mit Porree super. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und schmeckt toll.

Himmel und Erde

Himmel und Erde

Ein deftiges Rezept aus Omas Küche ist Himmel und Erde. Kartoffel und Wurst sind dabei die Hauptdarsteller.

Prasselkuchen

Prasselkuchen

Dieser Blitzkuchen aus Sachsen ist ein wahrer Klassiker mit Blätterteig, Konfitüre, Streuseln und Zuckerguss. Das Rezept ist sehr einfach.

Labskaus

Labskaus

Einfach perfekt schmeckt dieses köstliche Labskaus, das vor allem im Norden sehr beliebt ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte