Holländische Reibekuchen

Das Rezept für diese Holländischen Reibekuchen ist super. Die knusprigen Puffer schmecken zu Apfelkompott genauso gut wie zu frischem Salat.

Holländische Reibekuchen

Bewertung: Ø 4,5 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, festkochend, groß
4 EL Mehl
4 EL Kondensmilch
1 Stk Zwiebel, groß
2 Stk Eier, Größe M
2 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, gemahlen
230 ml Pflanzenöl, zum Ausbacken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig zunächst die Kartoffeln schälen, gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Kartoffeln anschließend auf einer scharfen Reibe grob reiben und den Kartoffelrieb in eine Schüssel geben.
  2. Als nächstes die Zwiebel abziehen und auf der Reibe fein reiben. Das Mehl mit der Dosenmilch in einer Schüssel glatt rühren, den Zwiebelrieb und die Eier dazugeben und alles sehr gut miteinander verquirlen.
  3. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Nun das entstandene Wasser vom Kartoffelrieb abgießen und die Mehl-Eier-Mischung unterrühren. Den Kartoffelteig kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für eine Portion der Holländischen Reibekuchen Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Kartoffelteig mit einem Löffel hineinsetzen und die Reibekuchen von jeder Seite etwa 3 Minuten goldbraun backen.
  6. Das Fett kurz abtropfen lassen und die fertigen Puffer nebeneinander auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen warm halten. Die nächsten 3-4 Portionen Reibekuchen auf die gleiche Weise zubereiten.

Ähnliche Rezepte

Gouda-Käsesuppe

Gouda-Käsesuppe

Dieses Rezept ist perfekt, wenn es um größere Mengen einer schmackhaften Suppe geht. Die Gouda-Käsesuppe eignet sich bestens für Feste und Buffets.

Groninger Senfsuppe

Groninger Senfsuppe

In der kalten Jahreszeit wärmen sich die Holländer gern an einer Groninger Senfsuppe. Ein altes Rezept, das heute so gut wie damals schmeckt.

Gebratener Aal

Gebratener Aal

Dieses Rezept ist einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Gebratener Aal, der mit süßem Sirup parfümiert wird, ist in den Niederlanden beliebt.

Königinnensuppe

Königinnensuppe

Die Königinnensuppe gehört zu den beliebtesten Suppen im Königreich. Das Rezept lässt sie fein und leicht schmecken, die perfekte Vorspeise.

Oliebol

Oliebol

Oliebol ist ein traditionelles Gebäck, das in den Niederlanden gerne zu Silvester serviert wird. Hier das Rezept für das niederländische Siedgebäck.

Limburger Vlaai

Limburger Vlaai

Limburger Vlaai ist ein herrlicher Hefeteigkuchen, der mit Obst zubereitet wird. Das Rezept setzt auf saftige Aprikosen, ein echter Sommerkuchen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte