Limburger Vlaai

Dieser luftige Hefeteigkuchen Limburger Vlaai wird mit Obst zubereitet und schmeckt nach diesem Rezept herrlich gut.

Limburger Vlaai

Bewertung: Ø 4,1 (7 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

550 g Aprikosen, frisch
1 EL Butter, für die Form
2 EL Zucker

Zutaten für den Teig

250 g Mehl, glatt
42 g Hefe, frisch
50 g Butter
30 g Zucker
100 ml Milch
1 Prise Salz
0.5 Stk Zitrone, Schale
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Milch leicht erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und darin auflösen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, Milch-Hefe-Gemisch, Butter, Zucker, Zitronenschale und Salz hinzufügen und alle Zutaten mit einer Küchenmaschine oder mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Nun den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen, in einen Topf geben und mit dem Zucker für ca. 10 Minuten weich kochen lassen. Dann abkühlen lassen.
  5. Anschließend den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine runde Backform mit der Butter befetten.
  6. Nun zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0.5 cm dick ausrollen, in die vorbereitete Form geben, einen Rand formen und die gekochten Aprikosen darauf verteilen.
  7. Den übrigen Teig ebenso ausrollen, in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und rautenförmig auf den Früchten verteilen.
  8. Zum Schluss Limburger Vlaai im vorgeheizten Backofen für ca. 20-30 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Anstelle der Aprikosen können auch andere Früchte verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Gebratener Aal

Gebratener Aal

Dieses Rezept ist einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Gebratener Aal, der mit süßem Sirup parfümiert wird, ist in den Niederlanden beliebt.

Holländische Reibekuchen

Holländische Reibekuchen

Das Rezept für diese Holländischen Reibekuchen ist super. Die knusprigen Puffer schmecken zu Apfelkompott genauso gut wie zu frischem Salat.

Groninger Senfsuppe

Groninger Senfsuppe

In der kalten Jahreszeit wärmen sich die Holländer gern an einer Groninger Senfsuppe. Ein altes Rezept, das heute so gut wie damals schmeckt.

Königinnensuppe

Königinnensuppe

Die Königinnensuppe gehört zu den beliebtesten Suppen im Königreich. Das Rezept lässt sie fein und leicht schmecken, die perfekte Vorspeise.

Oliebol

Oliebol

Oliebol ist ein traditionelles Gebäck, das in den Niederlanden gerne zu Silvester serviert wird. Hier das Rezept für das niederländische Siedgebäck.

Bitterballen

Bitterballen

Bei diesem Rezept für Bitterballen handelt es sich um niederländische Fleischbällchen, die frittiert werden und meist zu Bier gereicht werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte