Kibbeling

Kibbeling ist zartes Fischfilet im knusprigen Backteig. Ein tolles Rezept für alle, die Fisch mögen. Selbst Kinder werden diesen Backfisch lieben.

Kibbeling

Bewertung: Ø 4,5 (721 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kabeljau-Filet
200 g Mehl
2 Stk Eier, Größe M
400 ml Milch
1 l Pflanzenöl, Frittierfett
1 Prise Salz

Zutaten für die Viskruiden

1 EL Senfpulver
1 EL Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Ingwerpulver
2 Stk Knoblauchzehen, gerieben
1 TL Muskatnuss, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backteig vorbereiten - dazu die Milch und die Eier miteinander verquirlen. Dann das Mehl nach und nach hinzufügen und alles zu einem flüssigen Teig verrühren.
  2. Danach das Frittierfett in einem Topf auf etwa 170 °C erhitzen.
  3. In der Zwischenzeit die küchenfertigen Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Für die Viskruiden (=Gewürzmischung) das Senfpulver, den schwarzen Pfeffer, den Cayennepfeffer, das Paprikapulver, das Ingwerpulver, Muskatnuss und die geriebenen Knoblauchzehen in einer Schüssel miteinander vermischen und die Fischstücke darin von beiden Seiten wälzen.
  5. Sobald das Frittierfett heiß ist, die Fischstücke in den Backteig tauchen und im heißen Öl jeweils etwa 4-5 Minuten schwimmend ausbacken. Danach auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  6. Den fertig gebackenen Kibbeling mit etwas Salz bestreuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Viskruiden heißt die Gewürzmischung, mit der die Holländer ihren Kibbeling würzen. Sie ist auch als fertiges Produkt Online erhältlich.

  • Als Beilagen eignen sich eine Knoblauch-Mayonnaise zum Dippen, Pommes frites, ein Kartoffelsalat oder Warmer Gurkensalat.

  • Ähnliche Rezepte

    Groninger Senfsuppe

    Groninger Senfsuppe

    In der kalten Jahreszeit wärmen sich die Holländer gern an einer Groninger Senfsuppe. Ein altes Rezept, das heute so gut wie damals schmeckt.

    Gebratener Aal

    Gebratener Aal

    Dieses Rezept ist einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Gebratener Aal, der mit süßem Sirup parfümiert wird, ist in den Niederlanden beliebt.

    Holländische Reibekuchen

    Holländische Reibekuchen

    Das Rezept für diese Holländischen Reibekuchen ist super. Die knusprigen Puffer schmecken zu Apfelkompott genauso gut wie zu frischem Salat.

    Königinnensuppe

    Königinnensuppe

    Die Königinnensuppe gehört zu den beliebtesten Suppen im Königreich. Das Rezept lässt sie fein und leicht schmecken, die perfekte Vorspeise.

    Oliebol

    Oliebol

    Der Oliebol wird in den Niederlanden traditionell zu Silvester oder an Kirmestagen serviert. Das Rezept dafür ist einfach und leicht nachzubacken.

    Limburger Vlaai

    Limburger Vlaai

    Limburger Vlaai ist ein herrlicher Hefeteigkuchen, der mit Obst zubereitet wird. Das Rezept setzt auf saftige Aprikosen, ein echter Sommerkuchen.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte