Holländische Fleischkroketten

Dieser Snack aus den Niederlanden schmeckt am besten zu einem Bier. Probieren Sie das Rezept für die Holländischen Fleischkroketten doch mal aus.


Bewertung: Ø 4,8 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Gemüsezwiebel
75 g Butter
50 g Mehl
250 ml Milch
1 Prise Muskatnuss
180 g Bratenreste vom Rind
4 EL Mehl, zum Panieren
2 Stk Eier, Größe M
6 EL Paniermehl, selbst gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Die Kroketten-Masse benötigt mindestens 12 Stunden Kühlzeit.
  2. Zuerst die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 5 Minuten anschwitzen.
  3. Dann das Mehl über die Zwiebeln stäuben und unter Rühren weitere 5 Minuten schwitzen lassen. Anschließend die Milch dazugießen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Nun die Bratenreste zerzupfen und in die Mehlschwitze geben. Mit mit Salz und Muskat würzen, die Kroketten-Masse in eine Form umfüllen und mindestens 12 Stunden lang im Kühlschrank kühlen.
  5. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Zuletzt eine Panierstraße einrichten. Auf jeweils einem Teller Mehl und Paniermehl verteilen und die Eier verschlagen. Aus der Kroketten-Masse kleine runde Bällchen formen, erst in Mehl, dann im verschlagenen Ei und zuletzt im Paniermehl wälzen.
  7. Die Holländische Fleischkroketten auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten goldbraun backen. Warm oder auch kalt mit reichlich Senf servieren.

Tipps zum Rezept

Selbstverständlich können die Fleischkroketten auch in einer Fritteuse ausgebacken werden.

Ähnliche Rezepte

Königinnensuppe

Königinnensuppe

Die Königinnensuppe gehört zu den beliebtesten Suppen im Königreich. Das Rezept lässt sie fein und leicht schmecken, die perfekte Vorspeise.

Gebratener Aal

Gebratener Aal

Dieses Rezept ist einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Gebratener Aal, der mit süßem Sirup parfümiert wird, ist in den Niederlanden beliebt.

Oliebol

Oliebol

Oliebol ist ein traditionelles Gebäck, das in den Niederlanden gerne zu Silvester serviert wird. Hier das Rezept für das niederländische Siedgebäck.

Holländische Garnelen mit Queller

Holländische Garnelen mit Queller

Die Holländischen Garnelen mit Queller eignen sich hervorragend als Vorspeise. Sie sollte ganz frisch zubereitet und serviert werden. Hier das Rezept.

Den Helder Matjes-Tatar

Den Helder Matjes-Tatar

Wenn Sie ein schönes Rezept für einen leckeren Abend-Imbiss suchen, hier ist es. Die Brote mit dem Den Helder Matjes-Tatar schmecken großartig.

Holländische Matjes Hausfrauenart

Holländische Matjes Hausfrauenart

Für das Rezept Holländische Matjes Hausfrauenart werden die köstlichen jungen Doppelmatjes verwendet, die mild und würzig auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte