Kalbsmedaillons an Zitronensauce

Dieses Rezept für Kalbsmedaillons an Zitronensauce ist nicht nur einfach zubereitet, sondern bringt eine mild-aromatische Note an den Esstisch.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kalbsnuß
130 g Butter
3 EL Mehl
1 Bund Petersilie
1 TL Zitronensaft
70 ml Marsala
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Kalbfleisch in 4 gleich große Scheiben schneiden, waschen, mit etwas Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz als auch Pfeffer würzen.
  2. Als Nächstes das Fleisch im Mehl wälzen und in einer Pfanne mit etwa 110 Gramm Butter 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten.
  3. Hiernach das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zum warm halten mit etwas Alufolie bedecken.
  4. Nun den Sud mit dem Marsala ablöschen und die restliche Butter zusammen mit dem Zitronensaft hineinrühren.
  5. Daraufhin die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  6. Zuletzt die Kalbsmedaillons auf Teller verteilen, mit der Zitronensauce übergießen und mit der Petersilie garnieren.

Ähnliche Rezepte

Kalbsrahmschnitzel

Kalbsrahmschnitzel

Diese Kalbsrahmschnitzel sind einfach in der Zubereitung und schmecken sehr fein. Hier das Rezept.

Kalbsnierenbraten

Kalbsnierenbraten

Selbst ausgesprochene Gourmets schätzen einen delikaten Kalbsnierenbraten, wie nach diesem Rezept.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte