Kalbsnierenbraten

Selbst ausgesprochene Gourmets schätzen einen delikaten Kalbsnierenbraten, wie nach diesem Rezept.


Bewertung: Ø 4,1 (55 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1.5 kg Kalbsnierenbraten
1 TL Salz
0.25 TL Pfeffer, weiß (frisch gemahlen)
1 Bund Suppengrün
1 Stk Zwiebel
1 Stk Tomate
4 EL Öl
1 Stk Lorbeerblatt
0.5 l Fleischbrühe
100 ml Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Kalbsnierenbraten zuerst den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  2. Das Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, von Sehnen und Fett befreien und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Suppengrün putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und achteln. Die Tomate waschen und vierteln.
  4. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten. Dann das Fleisch im Backofen auf der untersten Schiene für ca. 1,5 Stunden braten.
  5. Nach 30 Minuten das Suppengrün, Zwiebel- und Tomatenstücke sowie das Lorbeerblatt hinzugeben und den Braten mit der Fleischbrühe begießen. Nach einer Stunde den Herd auf 180 °C zurückschalten und bei dieser Temperatur fertig braten.
  6. Dann den fertigen Kalbsnierenbraten aus dem Ofen nehmen und in Scheiben schneiden. Den Bratensatz durch ein Sieb passieren, mit der Sahne verrühren und separat zu dem Fleisch reichen.

Tipps zum Rezept

Als Beilage eignen sich Kroketten, Reis und/oder gegartes Gemüse.

Ähnliche Rezepte

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Kalbsrahmschnitzel

Kalbsrahmschnitzel

Diese Kalbsrahmschnitzel sind einfach in der Zubereitung und schmecken sehr fein. Hier das Rezept.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

Vitello Tonnato

Vitello Tonnato

Antipasti sind die Favoriten unter den Vorspeisen. Das aus dem Piemont stammende Vitello Tonnato gilt dabei als der italienische Klassiker schlechthin

User Kommentare

Ähnliche Rezepte