Kalbsbraten klassisch

Mit diesem Rezept für klassischen Kalbsbraten wird dieser zart und saftig. Dazu wird eine köstliche Sauce serviert.

Kalbsbraten klassisch

Bewertung: Ø 3,8 (181 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

0.25 TL Paprikapulver, edelsüß
0.5 TL Salz
0.25 TL Pfeffer
1,2 kg Kalbsnuss (oder Bug)
1 Stk Zwiebel
1 Stk Möhre
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Tomate
120 g Knollensellerie
300 ml Weißwein
400 ml Rinderbrühe
1 EL Butterschmalz
200 ml Crémefine
1 TL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für einen klassischen Kalbsbraten zuerst den Backofen auf 180 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
  2. Das Fleischstück mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer einreiben und in einem Bräter in heißem Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten.
  3. In der Zwischenzeit Möhre und Sellerie putzen, schälen und würfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Sobald das Fleisch schön braun ist, Möhren-, Sellerie-, Zwiebel- und Knoblauchstücke mit anbraten, bis die Zwiebel ebenfalls leicht gebräunt ist.
  5. Nun die Tomate abziehen (vorher mit heißem Wasser überbrühen), in Würfel schneiden und kurz mitdünsten.
  6. Danach Wein und Brühe angießen, Deckel auf den Bräter legen und das Ganze für ca. 1,5 Stunden in den Backofen geben. Zwischendurch immer wieder Brühe und Wein nachgießen.
  7. Nach dem Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  8. Die Bratensoße aus dem Bräter pürieren, durch ein Sieb passieren und mit Crémefine verfeinern. Speisestärke mit Wasser verrühren und damit die Sauce binden. Nach Geschmack mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer nachwürzen.
  9. Den Kalbsbraten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu Kartoffelpüree oder Spätzle sowie einen grünen Blattsalat servieren.

Ähnliche Rezepte

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Kalbsrollbraten

Kalbsrollbraten

Mit diesem köstlichen Kalbsrollbraten bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ihre Gäste werden einfach begeistert sein von diesem Rezept.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

Kalbsroulade mit Gemüse

Kalbsroulade mit Gemüse

Mit diesem raffiniertem Rezept zaubern Sie einen Genuss für Augen und Gaumen. Kalbsroulade mit Gemüse ist ein Festtagsessen.

Flambierte Kalbsnieren

Flambierte Kalbsnieren

So gut können Innereien schmecken. Das Rezept für flambierte Kalbsnieren hat einen feurigen Effekt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte