Kalbsragout mit Spätzle

Ein Kalbsragout ist etwas Besonderes. Dazu werden Spätzle serviert und schon hat man eine tolle Mahlzeit kreiert.

Kalbsragout mit Spätzle

Bewertung: Ø 4,3 (328 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln (mittelgroß)
900 g Kalbfleisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Butter
1 EL Tomatenmark
5 EL Fleischbrühe
1 Dose Tomaten, passiert

Zutaten für die Spätzle

250 g Mehl
2 Stk Eier
1 TL Salz
250 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Spätzle zunächst das Mehl, die zwei Eier, einen Teelöffel Salz und Wasser zu einen Teig verrühren bis dieser leichte Blasen wirft. Dann den Spätzleteig für ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Anschließend den Teig mit einem Spätzle-Sieb in kochendes Salzwasser geben und solange kochen bis diese an der Wasseroberfläche schwimmen. Die Spätzle durch ein Sieb abseihen und abtropfen lassen.
  3. Nun die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Kalbsfleisch von Haut und Sehnen befreien, in Würfel schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen. Dann das Fleisch in einem Topf mit der erhitzten Butter von allen Seiten scharf anbraten, dann aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
  4. Die Zwiebelstücke im Bratensatz andünsten und das Tomatenmark mitrösten. Dann das Fleisch wieder dazugeben, mit der Brühe aufgießen, Tomaten hinzufügen und das Ganze zugedeckt knapp 2 Stunden weich schmoren lassen. Zum Schluss das Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Die Spätzle mit dem Kalbsragout auf einem Teller anrichten und servieren.

Getränketipp

Zu dem Ragout bieten sich verschiedene Getränke als Begleitung an: Ein leichter, aber feiner Rotwein, wie ein Spätburgunder oder Schwarzriesling, zusammen mit einem Glas Mineralwasser.

Aber auch ein helles Bier oder ein Weizen passen dazu.

Ähnliche Rezepte

Kalbsrahmschnitzel

Kalbsrahmschnitzel

Diese Kalbsrahmschnitzel sind einfach in der Zubereitung und schmecken sehr fein. Hier das Rezept.

Kalbsnierenbraten

Kalbsnierenbraten

Selbst ausgesprochene Gourmets schätzen einen delikaten Kalbsnierenbraten, wie nach diesem Rezept.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

Vitello Tonnato

Vitello Tonnato

Antipasti sind die Favoriten unter den Vorspeisen. Das aus dem Piemont stammende Vitello Tonnato gilt dabei als der italienische Klassiker schlechthin

User Kommentare

Ähnliche Rezepte