Vitello Tonnato

Antipasti sind die Favoriten unter den Vorspeisen. Das aus dem Piemont stammende Vitello Tonnato gilt dabei als der italienische Klassiker schlechthin

Vitello Tonnato

Bewertung: Ø 4,2 (25 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Tafelspitz vom Kalb
2 EL Butter
250 ml Weißwein, trocken
1 l Wasser für den Topf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk Lorbeerblätter
2 Stk Karotten
2 Stk Sellerie
2 Stk Gewürznelken

Zutaten für die Thunfischsauce

1 Stk Ei, Größe M
1 Schuss Zitronensaft
1 TL mittelscharfer Senf
150 ml Olivenöl
1 Dose Thunfisch in Öl, ca. 185 g
3 Stk Sardellenfilets
1 EL Kapern
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Kalbfleisch waschen, in einen Topf legen und den Weißwein dazu geben. Den Topf mit kaltem Wasser soweit auffüllen, dass das Fleisch zu ca. 2/3 von Flüssigkeit umgeben ist.
  2. Jetzt noch die geputzten und klein geschnittenen Karotten und Sellerie hinzufügen sowie die Gewürznelken und die Lorbeerblätter.
  3. Danach den Topf langsam erhitzen, bis die Flüssigkeit köchelt und mit Salz, Pfeffer und Butter würzen. Das Fleisch wenden und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten im Sud ziehen lassen.
  4. Anschließend das Fleisch erneut wenden und abermals 40 Minuten ziehen lassen. Danach den Tafelspitz aus dem Sud nehmen und beides getrennt voneinander abkühlen lassen.
  5. Für die Thunfischsauce das Ei mit einem Schneebesen verrühren und dann nach und nach das Olivenöl unterrühren, bis sich eine sämige Majonäse bildet. Zitronensaft, Senf und Pfeffer in diese einrühren.
  6. Die Thunfischfilets abtropfen lassen, mit Hilfe einer Gabel zerdrücken, mit den klein geschnittenen Sardellenfilets vermengen und unter die Majonäse rühren. Je nach gewünschter Konsistenz noch abgekühlten Kalbfleisch-Sud zugeben und verrühren.
  7. Nun den Tafelspitz mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden und diese auf einem Teller ansprechend anrichten. Dann die Sauce darüber geben, mit Kapern bestreuen und mit schmalen Streifen aus der Zitronenschale dekorieren.

Tipps zum Rezept

Das Vitello Tonnato gehört zu den Antipasto Speisen und ist in Italien (vor allem in der Lombardei und Piemont) eine beliebte Vorspeise.

Ähnliche Rezepte

Kalbsrahmschnitzel

Kalbsrahmschnitzel

Diese Kalbsrahmschnitzel sind einfach in der Zubereitung und schmecken sehr fein. Hier das Rezept.

Kalbsnierenbraten

Kalbsnierenbraten

Selbst ausgesprochene Gourmets schätzen einen delikaten Kalbsnierenbraten, wie nach diesem Rezept.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte