Karibische Kokosmakronen

Das Rezept für karibische Kokosmakronen führt zu sonnenverwöhnten, exotischen Stränden. Ein tolles Rezept.

Karibische Kokosmakronen

Bewertung: Ø 4,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

3 Stk Eiweiß
200 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
300 g Kokosraspel
5 EL Limettensaft
1 Pk Backoblaten, 50 mm
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die karibischen Kokosmakronen zuerst den Backofen auf 160 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Eiweiß mit dem Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen des Handmixers sehr steif schlagen.
  3. Nun Limettensaft dazugeben und kurz weiter schlagen.
  4. Zum Schluss die Kokosraspeln vorsichtig unter den Eischnee heben, sodass eine formbare Masse entsteht.
  5. Mit zwei Esslöffeln oder einem Eiskugelformer Makronen forme, diese auf die Oblaten setzen und etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis die Makronen leicht Farbe annehmen.

Tipps zum Rezept

Nach dem Backen die Kokosmakronen nach Belieben mit weißer Schokolade und Limettenschalen verzieren.

Ähnliche Rezepte

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Nicht nur in der 5. Jahreszeit, dem Karneval, kommen Wiener Faschingskrapfen gut an. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

Käsefüße

Käsefüße

Die köstlichen Käsefüße dürfen auf keiner Party fehlen - die Gäste werden nicht widerstehen können.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte