Exotischer Kokos-Kuchen

Mit diesem Rezept gelingt ein köstlicher, exotischer Kokos-Kuchen, der völlig vegan ist und geschmacklich mehr als überzeugt.

Exotischer Kokos-Kuchen

Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

200 g Banane
1 Stk Limette, Bio
80 ml Sonnenblumenöl
100 ml Kokosnussmilch
100 g Zucker
200 g Dinkelmehl, Type 1050
1 Prise Salz
1 Pk Backpulver
2 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken und in eine große Schüssel geben.
  3. Die Limette waschen, mit Küchenpapier trocknen und die Schale abreiben. Anschließend den Saft der Limette auspressen und den Saft zusammen mit der Limettenschale in die Schüssel zur Banane geben.
  4. Nun das Sonnenblumenöl mit der Kokosmilch ebenfalls in die Schüssel geben und die Zutaten mithilfe eines Kartoffelstampfers zerdrücken.
  5. Den Zucker zusammen mit dem Wasser in einem Topf schmelzen lassen und anschließend ebenso unter die Masse rühren.
  6. Dann die Masse mit Salz würzen, das Dinkelmehl mit dem Backpulver unterheben und den veganen Teig in die vorbereitete Kastenform füllen.
  7. Den exotischen Kokos-Kuchen für ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, dann aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Bei der Kokosnussmilch ist eine pflanzliche Milchalternative und nicht die dickliche Kokoscreme aus der Dose gemeint.

Den Kuchen zusätzlich mit Kokosraspeln garnieren.

Der exotische Kokos-Kuchen harmoniert besonders mit einer Kugel Ananas-Sorbet oder Mangosorbet.

Ähnliche Rezepte

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Früchtebrot

Früchtebrot

Saftig und geschmackvoll ist dieses Früchtebrot. Hier das tolle Rezept mit getrockneten Früchten, Nüssen und Zimt!

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies sind mit diesem Rezept blitzschnell gebacken. Die Zutaten für die schokoladigen Kekse hat man fast immer zuhause.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte