Karottensalat mit Apfel

Den süßsauren Karottensalat mit Apfel kann man als Beilage, aber auch als leckeren Snack genießen. Nachfolgend das gesunde Rezept.

Karottensalat mit Apfel

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Karotten, mittelgroß
3 Stk Äpfel, süßsäuerlich, mittelgroß
1 Stk Zitronen-Saft

Zutaten für die Salatsauce

2 TL Honig, flüssig
4 EL Pflanzenöl
1 TL Salz (gestrichener Tl.)
1 Spr Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Karotten und die Äpfel waschen und schälen. Die Äpfel dann vierteln, das Kerngehäuse entfernen und beide Zutaten grob reiben.
  2. Danach in eine Schüssel geben, vermengen und rasch mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Anschließend aus dem Honig, Öl und Salz eine Sauce rühren. Den Karottensalat mit Apfel damit übergießen und gut vermengen. Nach Geschmack noch einen extra Spritzer Zitronensaft zugeben.
  4. Zuletzt den Salat in 4 kleinen Portions-Schüsselchen anrichten und servieren.

Ähnliche Rezepte

Kartoffel-Sellerie-Rösti

Kartoffel-Sellerie-Rösti

Kartoffel-Sellerie-Rösti kann als komplettes Gericht genossen werden, oder aber als Rezept zur leckeren Fleischbeilage.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses tolle Rezept für ein farbenprächtiges Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und zudem schnell zuzubereiten ist.

Croquetas

Croquetas

Spanische Tapas sind Urlaubserinnerungen pur. Croquetas, die spanischen Kroketten, aus einer Bechamelmasse, gehören unbedingt dazu. Hier das Rezept dafür.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte