Kichererbsen-Salat

Das Rezept für den Kichererbsen-Salat ist schmackhaft, gesund und hat ein intensives Aroma. Perfekt als Beilage oder als gesunder Snack.

Kichererbsen-Salat

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 Dose Kichererbsen
400 g Rote Beete, gekocht
1 Stk Zwiebel, rot
1 Bund Petersilie

Zutaten für das Dressing

2 EL Rotweinessig
2 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL flüssiger Honig
6 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Kichererbsen-Salat die Kichererbsen in ein Sieb abschütten, abbrausen und beiseite stellen. Die Rote Beete in kleine Stücke schneiden.
  2. Nun die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.
  3. Anschließend in einer Salatschüssel Essig, Zitronensaft, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Honig verquirlen. Danach das Öl unterschlagen.
  4. Zum Schluss die Kichererbsen mit der Roten Beete, den Zwiebeln und dem Dressing vermischen und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Den Salat entweder gleich servieren oder im Kühlschrank für eine Stunde ziehen lassen.

Zusätzlich 100 Gramm Schafskäse unter den Salat mengen.

Ähnliche Rezepte

Spaghettisalat

Spaghettisalat

Putenbruststreifen, buntes Gemüse, Käse, Eier und eine köstliche Sauce machen diesen Spaghettisalat zu etwas Besonderem.

Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat

Dieser Italienische Nudelsalat schmeckt sowohl als Vorspeise aber auch als Snack. Zudem erinnert dieses einfache Rezept Urlaub, Strand und Meer.

Heringssalat

Heringssalat

Äpfel, Gurken und ein köstliches Sahnedressing verleihen dem Heringssalat bei diesem Rezept einen unglaublichen Geschmack.

Schichtsalat

Schichtsalat

Schichtsalat ist einfach ein Hit auf jeder Feier und Party. Das Rezept ist schnell gemacht, kann am Vortag zubereitet werden und schmeckt einfach toll

Radieschensalat

Radieschensalat

Superlecker schmeckt dieser Radieschensalat. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in der Kombination Radieschen mit Apfel.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte