Kohlsprossen mit Maroni

Das Rezept für die Kohlsprossen mit Maroni passt als deftige, winterliche Beilage besonders gut zu Reh- und Hirschbraten oder zu Wildgeflügel.

Kohlsprossen mit Maroni

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Kohlsprossen (Rosenkohl)
60 g Speck, geräuchert, in Scheiben
150 g Maronen, gegart, vakuumverpackt
0.5 EL Butter
0.5 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Währenddessen die Kohlsprossen putzen, die äußeren Blättchen entfernen, den Strunk kürzen und kreuzweise einschneiden.
  2. Große Röschen halbieren und die Kohlsprossen anschließend im kochenden Wasser etwa 10 Minuten offen garen. Danach abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Speckscheiben in dünne Streifen schneiden. Die Maronen aus der Verpackung nehmen und halbieren.
  4. Den Speck in einer großen Pfanne ohne Fett in etwa 3-4 Minuten knusprig auslassen. Dann die Butter dazugeben, erhitzen und die Maronen mit etwas Zucker hinzufügen.
  5. Die Speck-Maroni-Mischung etwa 2 Minuten braten, die Kohlsprossen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Kohlsprossen mit Maroni noch einmal gut durchmischen und danach sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Rosenkohl-Gratin

Rosenkohl-Gratin

Liebhaber der fleischlosen Kost kommen bei diesem Rezept ins Schwärmen. Rosenkohl-Gratin wird mit Polenta und Tomatensoße zum Gaumenschmaus.

Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch

Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch

Das Rezept für diesen Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch erinnert an eine Shepards Pie. Hier behält aber das Hack die Oberhand, nicht das Püree.

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen

Gekocht ist er ein wenig langweilig, aber Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen ist superlecker und das Rezept wird auch Kohlverächter überzeugen.

Rosenkohl-Curry

Rosenkohl-Curry

Das Rezept für das Rosenkohl-Curry schmeckt lecker und ist perfekt, wenn es mal ohne Fleisch sein soll.

Rosenkohl mit Würste

Rosenkohl mit Würste

Dieser feine Gemüseauflauf wird durch die Würste im Rezept richtig würzig. Dieses Rezept für Rosenkohl mit Würste ist einen Versuch wert.

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Dieses Rezept für den Rosenkohlauflauf ist mal eine ganz andere Art das schmackhafte Gemüse zuzubereiten und schmeckt einfach köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte