Kokosmakronen

Kokosmakronen dürfen zu Weihnachten nicht fehlen, es ist auch ein perfektes Rezept für kleine Zuckerbäcker.

Kokosmakronen

Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Kokosraspeln
180 g Zucker
25 Stk Oblaten
2 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Schuss Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes in einer Schüssel Eier, Zucker, Zitronensaft, Kokosraspel und Salz mit dem Mixer gut vermengen, sodass eine dicke Creme entsteht.
  2. Dann die runden Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Kokosmasse mit einem Teelöffel auf die Oblaten setzen und im vorgeheiztem Backrohr ca. 15 min. bei 150 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Tipps zum Rezept

Die Makronen schmecken schon warm sehr köstlich.

Ähnliche Rezepte

Punschkekse

Punschkekse

Diese Punschkekse sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch hervorragend. Das Rezept ist ein Muss in der Advent- und Weihnachtszeit.

Zimtsterne ohne Ei

Zimtsterne ohne Ei

Das vegane Rezept für leckere Zimtsterne ohne Ei gelingt garantiert und schmeckt wunderbar nach Weihnachten!

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen

Linzer Plätzchen zählen aufgrund der leckeren Gewürze zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen in ganz Österreich.

Himmlische Marzipankugeln

Himmlische Marzipankugeln

Die himmlischen Marzipankugeln sind köstlich und zergehen auf der Zunge. Aber Vorsicht, das Rezept ist nur für Erwachsene gedacht!

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Das Rezept Kokosmakronen gehört zu jeder Weihnachtsbäckerei. Sind absolut einfach in der Zubereitung und schmecken vorzüglich.

Engelsaugen

Engelsaugen

Die traditionellen Engelsaugen sind ein echter Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Hier das tolle Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte