Krautwickel

Krautwickel in Polen Golabki genannt, ist ein deftigen und pikantes Mittagessen. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Krautwickel

Bewertung: Ø 4,3 (21 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Weißkraut
1 kg Hackfleisch
2 Tasse Reis
3 Stk Zwiebel
1 EL Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
120 ml Fleischbrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Vom Kraut den Strunk ausschneiden und in einem Topf mit Wasser das Kraut kochen, bis die Blätter sich ablösen. Inzwischen den Reis in einem 2. Topf in Wasser ebenso weich kochen.
  2. Die Zwiebeln abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit Butter glasig dünsten. Dann Reis, Zwiebeln und Hackfleisch gut vermengen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Anschließend die fertige Masse in die einzelnen Krautblätter wickeln und in einem Topf einlegen. Etwas Brühe eingießen, zugedeckt im Backofen 90 Minuten garen und anschließend mit frischem Salat und Gemüse anrichten.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Salzkartoffeln.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelklöße

Kartoffelklöße

Ein kleiner Huf, so sagt man in Polen übersetzt, zu den Kartoffelklößen Kopytka. Ein herrliches Beilagen-Rezept mit Kartoffelteig.

Polnischer Krauttopf

Polnischer Krauttopf

Das Rezept für den polnischen Krauttopf ist einfach nachzukochen, benötigt aber etwas Zeit. Dieser deftige Eintopf schmeckt sehr lecker.

Meerrettichsalat

Meerrettichsalat

Mit wenig Aufwand ist dieser Meerrettichsalat zubereitet. Ein Rezept, mit süß-säuerlichem Geschmack.

Polnischer Gurkensalat

Polnischer Gurkensalat

Süß, säuerlich, cremig und frisch, so schmeckt der Polnische Gurkensalat. Ein einfaches Rezept mit einfachen Zutaten, aber überaus lecker.

Bretonischer Bohneneintopf

Bretonischer Bohneneintopf

Der Name trügt, denn der Bretonische Bohneneintopf ist ein traditionelles Rezept der polnischen Küche. Einfach, herzhaft und superlecker.

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Das Besondere an den Polnischen Pfannkuchen mit Hack ist, dass sie erst gebacken, dann gefüllt und zuletzt gebraten werden. Hier ist das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte