Polnische Kartoffelklöße

Das Rezept für die Polnischen Kartoffelklöße ist einfach und die kleinen Kopytka schmecken sehr gut zu gebratenem Fleisch mit viel Sauce oder Gulasch.

Polnische Kartoffelklöße

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)
170 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
350 g Mehl
2 Stk Eier, Größe M
1 Prise Salz, für die Kartoffeln
50 g Butter
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
2 TL Salz, für das Kochwasser
3 EL Mehl, zum Wälzen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, das Salz hinzufügen und in etwa 20-25 Minuten garen. Anschließend abgießen, kurz ausdämpfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Danach mindestens 1 Stunde auskühlen lassen.
  2. Anschließend eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die Kartoffelmasse darauf geben. In die Mitte eine Kuhle drücken und die aufgeschlagenen Eier mit dem Salz dort hineingeben.
  3. Ein wenig Mehl über die Eier streuen und von der Mitte aus alle Zutaten zu einem Teig kneten. Dabei das restliche Mehl nach und nach dazugeben, bis zuletzt ein geschmeidiger, nicht klebriger Teig entstanden ist.
  4. Nun den Teig in 4 Portionen aufteilen und jede zu einer fingerdicke Rolle formen. Die Rollen in etwa 5 cm lange Stücke schneiden, in wenig Mehl wälzen und auf ein Holzbrett legen.
  5. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.
  6. Als nächstes Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, eine Portion Teigstücke in hineingeben, die Temperatur auf die niedrigste Stufe reduzieren und die Klöße etwa 12-15 Minuten ziehen lassen. Die nächsten drei Portionen ebenfalls so zubereiten.
  7. Wenn die Polnischen Kartoffelklöße an der Wasseroberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen, in die Schüssel mit der Butter legen und im vorgeheizten Backofen bis zum Servieren warm halten.

Tipps zum Rezept

Die Kartoffelmasse kann auch bereits am Vortag zubereitet werden. Dann reduziert sich die passive Zubereitungszeit am nächsten Tag auf 60 Minuten.

Ähnliche Rezepte

Masurischer Kartoffelkuchen

Masurischer Kartoffelkuchen

Dieser Polnische Kartoffelkuchen, der auch Kartoffel Babka genannt wird, ist sehr lecker. Probieren Sie das einfache Rezept unbedingt einmal aus.

Breslauer Kartoffelsalat

Breslauer Kartoffelsalat

Dieser Breslauer Kartoffelsalat stammt aus Omas Kochbuch. Das Rezept wird auch heute noch hervorgeholt, wenn es ein leckerer Kartoffelsalat sein soll.

Quarkkuchen

Quarkkuchen

Nicht nur in Deutschland, auch in Polen ist der Quarkkuchen stets beliebt. Hier ein einfaches Rezept aus der Region.

Perlhuhn nach altpolnischer Art

Perlhuhn nach altpolnischer Art

Ein altes Rezept für ein Perlhuhn nach altpolnischer Art, das nur wenige Zutaten benötigt. Das Ergebnis ist saftiges und aromatisches Fleisch.

Löffelnudeln

Löffelnudeln

Löffelnudeln schmecken wunderbar als süße oder saure Beilage. Ein einfaches Rezept aus der polnischen Alltagsküche.

Polnischer Krauttopf

Polnischer Krauttopf

Das Rezept für den polnischen Krauttopf ist einfach nachzukochen, benötigt aber etwas Zeit. Dieser deftige Eintopf schmeckt sehr lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte