Polnisches Karnevalsgebäck

Warm ist das Polnische Karnevalsgebäck Faworki ein Gedicht. Dies ist ein schönes Rezept für die goldbraun und knusprig ausgebackenen Teigschleifen.

Polnisches Karnevalsgebäck

Bewertung: Ø 4,5 (285 Stimmen)

Zutaten für 50 Portionen

300 g Mehl
50 g Zucker
50 g Butter
2 Stk Eier, Größe M
100 g Schlagsahne
1.5 TL Backpulver
1 EL Zitronensaft
150 g Puderzucker, gesiebt, zum Bestreuen
1 l Rapsöl
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Mehl auf eine Arbeitsfläche zu einem kleinen Hügel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und nacheinander die Sahne, die Butter, die Eier, das Salz, das Backpulver und den Zitronensaft hineingeben.
  2. Anschließend von der Mitte her alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Falls der Teig dann noch zu feucht ist, noch etwas Mehl unterkneten. Danach abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Als nächstes eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einem Rechteck von etwa 13-15 cm Breite dünn ausrollen. Den Teig mit einem Messer in etwa 3 cm breite Streifen schneiden.
  4. Jetzt die Mitte der Teigstreifen längs etwa 5 cm einschneiden und jeweils ein Ende der Streifen durch dieses Loch ziehen. Dadurch erhält das Polnische Karnevalsgebäck seine typische Schlaufenform.
  5. Währenddessen das Frittierfett auf etwa 170 °C erhitzen. Die Teigschlaufen in etwa 6-7 Portionen im heißen Fett jeweils 2-3 Minuten goldbraun backen. Die fertigen Faworki mit einer Schaumkelle aus dem Fett heben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  6. Am besten schmeckt dieses Gebäck, wenn es noch warm und mit reichlich Puderzucker bestreut, serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelklöße

Kartoffelklöße

Ein kleiner Huf, so sagt man in Polen übersetzt, zu den Kartoffelklößen Kopytka. Ein herrliches Beilagen-Rezept mit Kartoffelteig.

Meerrettichsalat

Meerrettichsalat

Mit wenig Aufwand ist dieser Meerrettichsalat zubereitet. Ein Rezept, mit süß-säuerlichem Geschmack.

Bretonischer Bohneneintopf

Bretonischer Bohneneintopf

Der Name trügt, denn der Bretonische Bohneneintopf ist ein traditionelles Rezept der polnischen Küche. Einfach, herzhaft und superlecker.

Polnischer Gurkensalat

Polnischer Gurkensalat

Süß, säuerlich, cremig und frisch, so schmeckt der Polnische Gurkensalat. Ein einfaches Rezept mit einfachen Zutaten, aber überaus lecker.

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Polnische Pfannkuchen mit Hack

Das Besondere an den Polnischen Pfannkuchen mit Hack ist, dass sie erst gebacken, dann gefüllt und zuletzt gebraten werden. Hier ist das Rezept.

Quarkkuchen

Quarkkuchen

Nicht nur in Deutschland, auch in Polen ist der Quarkkuchen stets beliebt. Hier ein einfaches Rezept aus der Region.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte