Leblebi - Tunesischer Kichererbsentopf

Mit nur wenigen Zutaten und ohne viel Aufwand gelingt dieser würzige Tunesische Kichererbsentopf. Ein Rezept für gesunden Genuss.

Leblebi - Tunesischer Kichererbsentopf

Bewertung: Ø 4,6 (248 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
800 g Kichererbsen, gekocht (Dose)
200 ml Paprika, gegrillt (Glas)
1 EL Harissa
1 TL Kreuzkümmel
500 ml Wasser
1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kichererbsen in einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser kurz abspülen und abtropfen lassen. Paprika in Stücke schneiden.
  2. Dann das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstücke darin für 3 Minuten braten. Anschließend Knoblauch sowie die Kichererbsen hinzugeben und für weitere 3 Minuten braten.
  3. Nun Paprikastücke, Harissa und Kreuzkümmel hinzugeben und für 1 Minuten weiterbraten. Danach das Ganze mit dem Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und für 10 Minuten offen köcheln lassen.
  4. Zum Schluss den Tunesischen Kichererbsentopf mit Zitronensaft abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Tipps zum Rezept

Leblebi warm mit pochierten Eiern und geröstetem Weißbrot servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Wohlfühlgerichte aus einem Topf" von Lena Söderström - © Jan Thorbecke Verlag, Verlagsgruppe Patmos / Foto © Stefan Weittanen

Ähnliche Rezepte

Kichererbsensalat mit Avocado

Kichererbsensalat mit Avocado

Dieser würzige Kichererbsensalat mit Avocado ist sehr lecker. Dabei gelingt das Rezept einfach und setzt eine gesunde Mahlzeit auf den Speiseplan.

Geröstete Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen

Wie wäre es mit Gerösteten Kichererbsen als Snack? Sie sind mit diesem Rezept einfach zuzubereiten, extrem gesund und mit Sicherheit außergewöhnlich.

Kichererbsen mit Zucchini

Kichererbsen mit Zucchini

Wer die köstliche Kombination von Kichererbsen mit Zucchini löffelt, wird zufrieden sein. Sie schmeckt fantastisch, ist gesund und sogar preiswert.

User Kommentare

aimegoujaud_bonpland

Einfach und lecker. Etwas frischer Chili und mehr Kreuzkümmel peppt das Ganze auf! Sehr empfehlenwert, gerade auch für alle, die die orientalische Küche lieben.

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte