Humus

Humus ist einfach in der Zubereitung und schmeckt wirklich lecker. Hier das beliebte RezepKichert für die orientalische Spezialität.

Humus

Bewertung: Ø 4,5 (62 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Kichererbsen, getrocknet
2 Stk Knoblauchzehen, gepresst
1 Prise Kümmelpulver
1 TL Paprikapulver
1 Bund Petersilie, gehackt
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
3 EL Sesampaste, Tahin
1 Stk Zitronen, den Saft davon
1 Prise Kumin-Gewürz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kichererbsen in einem Topf mit Wasser geben und diese für etwa 12 Stunden einweichen. Dann die Kichererbsen gut abtropfen lassen.
  2. Anschließend die Kichererbsen in einen Topf mit frischem Wasser geben und darin ca. 1 Stunde köcheln, bis diese weich sind. Danach das Wasser abgießen, auffangen und zur Seite stellen.
  3. Nun die Kichererbsen in einer Schüssel mit dem Olivenöl, dem Knoblauch, dem Kümmel, dem Paprikapulver, der gehackten Petersilie und dem Salz verrühren und die Zutaten mit einem Mixstab zu einer geschmeidigen Masse pürieren. Sollte die Masse zu trocken sein, dann mit etwas Kochwasser verdünnen.
  4. Zuletzt noch Zitronensaft, Kumin-Gewürz sowie Sesampaste unterrühren und das Humus servieren.

Tipps zum Rezept

Mit frischen Kräutern und etwas Olivenöl garnieren.

Humus ist eine orientalische Spezialität und wird dort meist als Vorspeise mit bzw. auf einem Fladenbrot (=Pita) gereicht.

Ähnliche Rezepte

Gebackene Chili-Bohnen

Gebackene Chili-Bohnen

Dieses britische Rezept liefert eine Extraportion Protein. Die gebackenen Chili-Bohnen schmecken ganz klassisch zum Frühstück oder Mittag.

Kichererbsen-Kuchen

Kichererbsen-Kuchen

Dieses Rezept liefert dem Genießer einen leckeren, herzhaften Kuchen aus Kichererbsen, Möhren und Zucchini. Mal was ganz anderes.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte