Low Carb Käsespätzle

Das Rezept für die leckeren Low Carb Käsespätzle ist perfekt für eine kohlenhydratarme, eiweißreiche und gesunde Ernährung.

Low Carb Käsespätzle

Bewertung: Ø 4,5 (581 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Quark, Magerstufe
20 g Goldleinsamenmehl, Bio
2 Stk Eier, Größe L
2 EL Johannisbrotkernmehl, Bio
1 Prise Salz
0.5 TL Salz, für das Kochwasser
75 g Emmentaler Käse, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Quark und Salz verrühren. Dann das Johannisbrotkernmehl nach und nach über den Quark sieben und alles gut verrühren.
  2. Nun das Goldleinsamenmehl einrieseln lassen und noch einmal alles gründlich verrühren. Den Teig abgedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen einen großen Topf mit Wasser und Salz zum Kochen bringen. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Schüssel hineinstellen.
  4. Sobald das Wasser kocht, den Teig portionsweise in eine Spätzlereibe geben und in das sprudelnde Wasser reiben. Die Spätzle sind fertig, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben und in der vorgewärmten Schüssel warm halten.
  5. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten. Zuletzt den frisch geriebenen Käse über die Spätzle geben und vorsichtig untermischen.
  6. Die Low Carb Käsespätzle auf vorgewärmten Tellern anrichten und genießen.

Tipps zum Rezept

In den nördlicheren Küchen der Republik sind Spätzlereiben eher selten zu finden. All jene spülen ein Holzbrett kalt ab, streichen eine Portion des Spätzleteigs dünn darauf und schaben ihn mit einem langen Messer oder einer Teigkarte vom Brett direkt in das sprudelnde Wasser.

Sehr lecker schmecken dazu geschmorte Zwiebeln aus der Pfanne. Die Zwiebeln schälen, halbieren, in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit 1 EL Öl bei mittlerer Hitze langsam schmoren, bis sie goldbraun sind.

Käsesorten wie ein Gruyère oder Bergkäse tragen zu einem noch herzhafteren Geschmack bei. Am besten erst kurz vor dem Mischen zu den Spätzle geben.

Ein Feiner Gurkensalat oder ein grüner Blattsalat schmecken sehr gut dazu.

Ähnliche Rezepte

Spätzleteig ohne Ei

Spätzleteig ohne Ei

Mit diesem einfachen Rezept gelingt ein veganer Spätzleteig ohne Ei. Das Ergebnis wird sehr gut und niemand wird bei den Spätzle etwas vermissen.

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle gelten als urbayerische Spezialität. Mit dem richtigen Rezept lässt sie die Köstlichkeit auch von ungeübten Köchen zubereiten.

Spätzleteig

Spätzleteig

Spätzle schmecken einfach lecker, egal ob pur oder mit Käse überbacken. Mit diesem Rezept gelingen köstliche Spätzle einfach und schnell.

Überbackene Spätzle

Überbackene Spätzle

Wohlfühlgerichte kommen meist aus dem Ofen. So wie diese Überbackenen Spätzle, die nach diesem Rezept mit Gemüse und Käse kombiniert werden.

Spinatspätzle

Spinatspätzle

Gesund und gut sind Spinatspätzle. Ein Rezept das als Beilage oder Hauptspeise serviert werden kann. Vor allem ist es selbst gemacht!

Spätzleteig

Spätzleteig

Selbstgemachte Spätzle sind einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das Rezept für einen einfachen Spätzleteig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte