Spätzleteig

Selbstgemacht Spätzle schmecken lecker, egal ob pur oder mit Käse überbacken. Mit diesem Rezept gelingt der erforderlich Spätzleteig ganz einfach.

Spätzleteig

Bewertung: Ø 4,5 (681 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Mehl
4 Stk Eier
1 TL Salz
100 ml Wasser
2 l Wasser, zum Kochen
1 TL Salz, zum Kochen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Spätzleteig das Mehl sowie das Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Dann die Eier und das Wasser hinzufügen und alle Zutaten kräftig verrühren.
  2. Der Teig soll nun glatt und etwas zäh sein. Ist er zu fest, einfach noch etwas Wasser unterrühren.
  3. Nun einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und das Salz hinzufügen.
  4. Anschließend den Spätzleteig portionsweise in einen Spätzlehobel füllen und direkt in das kochende Wasser drücken.
  5. Die Spätzle jeweils ca. 4 Minuten kochen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  6. Nun die Spätzle mit einer Schaumkelle abschöpfen, kurz mit kaltem Wasser abbrausen und nach Belieben weiterverwenden.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Durch das Abschrecken behalten die Spätzle ihre Form und garen nicht weiter. Natürlich kühlen sie ab, aber sie werden ja später entweder in heißer Butter geschwenkt oder beispielsweise als Cremige Käsespätzle oder Schwäbische Krautspätzle mit Speck und Röstzwiebeln zubereitet.

Sofern kein Spätzlehobel vorhanden ist, den Teig dünn auf ein angefeuchtetes Holzbrett streichen. Das Brett schräg über das kochende Wasser halten und den Teig in feinen Streifen mit einer Teigkarte oder einem Messer hineinschaben.

Wie wäre es mit gewürzten Spätzle? Dafür beispielsweise Paprikapulver oder Kräuter wie Petersilie oder Bärlauch unter den Teig mischen. Oder frisch geriebenen Parmesan, sehr lecker!

Ähnliche Rezepte

Spätzleteig ohne Ei

Spätzleteig ohne Ei

Mit diesem einfachen Rezept gelingt ein veganer Spätzleteig ohne Ei. Das Ergebnis wird sehr gut und niemand wird bei den Spätzle etwas vermissen.

Überbackene Spätzle

Überbackene Spätzle

Wohlfühlgerichte kommen meist aus dem Ofen. So wie diese Überbackenen Spätzle, die nach diesem Rezept mit Gemüse und Käse kombiniert werden.

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle gelten als urbayerische Spezialität. Mit dem richtigen Rezept lässt sie die Köstlichkeit auch von ungeübten Köchen zubereiten.

Spinatspätzle

Spinatspätzle

Selbstgemachte Spinatspätzle sind eine feine Sache und mit diesem Rezept klappt die Zubereitung. Sie schmecken als Beilage oder Hauptgericht.

Low Carb Käsespätzle

Low Carb Käsespätzle

Das Rezept für die leckeren Low Carb Käsespätzle ist perfekt für eine kohlenhydratarme, eiweißreiche und gesunde Ernährung.

Schwäbische Käsespätzle

Schwäbische Käsespätzle

Nach diesem Rezept gelingen Ihnen die Schwäbischen Käsespätzle perfekt. Oft entscheidet der richtige Käse über das Ergebnis, Sie haben die Wahl.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte