Spätzleteig ohne Ei

Mit diesem einfachen Rezept gelingt ein veganer Spätzleteig ohne Ei. Das Ergebnis wird sehr gut und niemand wird bei den Spätzle etwas vermissen.

Spätzleteig ohne Ei

Bewertung: Ø 4,6 (1.344 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz
6 EL Hartweizengrieß
400 g Mehl
3 TL Sonnenblumenöl
500 ml Sprudelwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl und den Hartweizengrieß in eine Schüssel geben.
  2. Dann das Sonnenblumen- oder Rapsöl sowie das Salz hinzufügen und vermischen. Nun das Sprudelwasser nach und nach hinzufügen, bis der Teig eine zähflüssige Konsistenz hat. Den Teig danach noch 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Anschließend Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Einen zweiten Topf mit kaltem Wasser bereitstellen und ein Sieb hineinstellen.
  4. Den Teig portionsweise durch eine Spätzlepresse in das kochende Wasser drücken. Das Wasser muss während des Garens durchgängig sprudelnd kochen.
  5. Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, in das Sieb geben und im kalten Wasser abschrecken. Nach dem Abschrecken in ein weiteres Sieb zum Abtropfen geben.
  6. Die restlichen Spätzle auf die gleiche Weise zubereiten. Sobald alle Spätzle im Abtropfsieb gelandet sind, können sie anschließend gebraten oder mit Sauce vermischt werden.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Die Spätzle erhalten eine besonders schöne Farbe, wenn dem Teig etwas Kurkuma hinzugefügt wird. Eine Prise Muskat bringt zusätzlich Geschmack.

Sofern der Teig beim Durchdrücken nicht schnell genug abreißt, mit einem Messer oder einer Schere unterhalb der Presse abschneiden.

Durch das Abschrecken im kalten Wasserbad werden die Spätzle etwas bissfester.

Wird bei der Reinigung der Spätzlepresse und der Siebe heißes Wasser verwendet, verkleistert der Teig daran extrem und lässt sich nur schwer entfernen. Besser ist es, sie zunächst mit kaltem Wasser zu reinigen und erst danach heiß zu spülen.

Ähnliche Rezepte

Überbackene Spätzle

Überbackene Spätzle

Wohlfühlgerichte kommen meist aus dem Ofen. So wie diese Überbackenen Spätzle, die nach diesem Rezept mit Gemüse und Käse kombiniert werden.

Spätzleteig

Spätzleteig

Selbstgemacht Spätzle schmecken lecker, egal ob pur oder mit Käse überbacken. Mit diesem Rezept gelingt der erforderlich Spätzleteig ganz einfach.

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle gelten als urbayerische Spezialität. Mit dem richtigen Rezept lässt sie die Köstlichkeit auch von ungeübten Köchen zubereiten.

Spinatspätzle

Spinatspätzle

Selbstgemachte Spinatspätzle sind eine feine Sache und mit diesem Rezept klappt die Zubereitung. Sie schmecken als Beilage oder Hauptgericht.

Low Carb Käsespätzle

Low Carb Käsespätzle

Das Rezept für die leckeren Low Carb Käsespätzle ist perfekt für eine kohlenhydratarme, eiweißreiche und gesunde Ernährung.

Schwäbische Käsespätzle

Schwäbische Käsespätzle

Nach diesem Rezept gelingen Ihnen die Schwäbischen Käsespätzle perfekt. Oft entscheidet der richtige Käse über das Ergebnis, Sie haben die Wahl.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte