Mamas Spaghetti Bolognese

Mamas Spaghetti Bolognese ist ein Rezept das einfach immer schmeckt. Die schnelle Zubereitung ist perfekt wenn keine Zeit zum Kochen bleibt.

Mamas Spaghetti Bolognese

Bewertung: Ø 4,9 (171 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spaghetti
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer
1 Stk Zwiebel
1 Stk Möhre
1 EL Öl
250 g Rinderhackfleisch
1 Dose geschälte Tomaten
100 ml Fleischbrühe
50 g geriebener Parmesan
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Mamas Spaghetti Bolognese die Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
  2. Währen die Nudeln kochen, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend die Möhren schälen und ebenfalls fein würfeln. Auch die Zucchini werden in kleine Würfel geschnitten.
  3. Danach das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten. Kurz nach Garende, das Gemüse dazugeben und kurz mitanbraten.
  4. Jetzt die Tomaten mit Saft und der Brühe zu dem Hackfleisch geben und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend bei geringer Hitze etwa 15 Minuten schmoren lassen.
  5. Nach der Kochzeit der Nudeln, diese in ein Sieb abschütten und zusammen mit der Soße servieren. Auf dem Teller das Gericht mit Parmesan bestreuen und nach Belieben mit Kräutern garnieren.

Ähnliche Rezepte

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig lässt sich mit wenigen Zutaten und diesem Rezept problemlos zuhause herstellen. Danach muss nur noch die Form festgelegt werden.

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

So einfach gelingen diese Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce, die einen wunderbaren Geschmack haben. Ein Rezept für eine unkomplizierter Zubereitung.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung aus Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch sind sie nach diesem Rezept schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte