Matjes-Tatar-Brote

Der Matjes ist nicht nur lecker und zart sondern durch seinen hohen Fettgehalt sehr gesund. Das Rezept ist für Fischfans ein Muss.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

4 Schb Roggenbrot
4 TL Butter
4 Stk Eigelb, hartgekocht
3 Stk Zwiebeln, klein
4 Stk Matjesfilets
2 EL Dill, gehackt
4 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das einfache Rezept die Roggenbrotscheiben mit Butter bestreichen und auf eine Arbeitsplatte legen.
  2. Dann die Zwiebeln schälen und 2 Stück davon fein hacken. Die andere in dünne Scheiben schneiden. Danach auch das Eigelb fein zerhacken und mit den Zwiebelstückchen in eine Schüssel geben.
  3. Jetzt die Matjesfilets grob hacken und mit in die Schüssel füllen. Alle Zutaten gut vermengen, den Dill darüberstreuen und auch untermischen. Das Tatar mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen.
  4. Zum Abschluss das Tatar satt auf die Brote streichen und mit einzelnen Zwiebelringen belegen, dann die Matjes-Tatar-Brote rustikal auf Holzbrettchen servieren.

Tipps zum Rezept

Die Holzbrettchen mit Dillfähnchen und Petersilie dekorieren.

Ähnliche Rezepte

Leichte Lachsröllchen

Leichte Lachsröllchen

Das Rezept für die leichten Lachsröllchen ist ein toller Snack oder aber die ideale Beilage zu Salaten. Sie kommen bei Gästen auch sehr gut an.

Schwarzbrot mit Kresse-Ei

Schwarzbrot mit Kresse-Ei

Das Rezept für den idealen Pausen-Snack: Schwarzbrot mit Kresse-Ei! Schnell gemacht, gesund und traumhaft lecker!

Gefülltes Fladenbrot

Gefülltes Fladenbrot

Ein gefülltes Fladenbrot Rezept eignet sich für ein Picknick im Sommer, oder lässt sich schnell zum Feierabend zubereiten.

Zebraschnitten

Zebraschnitten

Dass Gesundes auch Spaß machen kann, beweisen diese köstlichen Zebraschnitten. Hier das Rezept für einen gesunden Snack.

Überbackene Schmandtoaste

Überbackene Schmandtoaste

Ob zum Abendessen oder als schnelle Zwischenmahlzeit: Diese leckeren Toaste mit Schmand und Paprika sind ganz einfach zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte