Mattentaart

Diese kleinen, belgischen Küchlein aus Blätterteig und einer Füllung, die Käsekuchen gleicht, lassen das Herz von süßen Genießern höher schlagen.

Mattentaart

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1.5 l Milch
2 Stk Eiweiß
2 Stk Eigelb
1 Prise Salz
500 ml Buttermilch
60 g Mandeln, gemahlen
55 g Puderzucker
300 g Blätterteig, aus dem Kühlregal
1 EL Butter, für die Förmchen
1 Tr Mandel-Aroma

Zutaten zum Bestreichen

1 Stk Eigelb
1 Schuss Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bereits am Vortag die Milch in einem Topf zum Kochen bringen, die Buttermilch hinzufügen, alles gut verrühren und für ca. 15 Minuten köcheln lassen, sodass sich "Matt" (Quark) bildet.
  2. Nun ein Sieb mit einem sauberen Küchentuch aus Leinen auslegen und darunter einen großen Topf stellen. Anschließend die Matt-Masse hineingeben und an einem kühlen Ort über Nacht abtropfen lassen - dabei den Quark immer wieder etwas auflockern.
  3. Am nächsten Tag Eiweiß mit dem Salz zu steifem Eischnee aufschlagen.
  4. Quark mit Eigelb, Zucker und Mandeln schaumig rühren, dann den Eischnee vorsichtig unterheben.
  5. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und kleine Förmchen (ca. 10 cm Durchmesser) mit etwas Butter befetten.
  6. Nun aus dem Blätterteig Kreise ausstechen (in der Größe der Förmchen), die Förmchen mit der Hälfte der Teigstücke auslegen, die Quark-Masse darauf geben und die restlichen Kreise darauf legen. Dann die Törtchen leicht kreuzförmig oben einschneiden.
  7. Eigelb mit der Milch verquirlen und die Törtchen damit bestreichen.
  8. Dann Mattentaart im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten backen, dann die Hitze auf 175 Grad reduzieren und die Törtchen für weitere 15 Minuten im Backofen belassen. Zum Schluss die Temperatur wieder auf 200 Grad erhöhen und das Ganze für 5 Minuten fertig backen.

Ähnliche Rezepte

Lütticher Buletten

Lütticher Buletten

Mit diesem Rezept gelingen leckere Lütticher Buletten, die mit einer schmackhaften Sauce zubereitet werden.

Moules frites

Moules frites

Bei Moules frites handelt es sich um Miesmuscheln mit Pommes frites. Mit diesem Rezept gelingt das Nationalgericht Belgiens.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte