Belgische Waffeln

Diese Belgischen Waffeln sind eine Spezialität. Mit diesem Rezept gelingen die Waffeln aus Hefeteig.

Belgische Waffeln

Bewertung: Ø 4,5 (74 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 ml Milch, warm
1 Wf Hefe, frisch (42 Gramm)
500 g Mehl
1 Pk Vanillezucker
100 g Zucker
75 g Butter
4 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Belgischen Waffeln zuerst die zerbröckelte Hefe in der warmen Milch auflösen.
  2. Mehl, Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Milch-Hefe-Gemisch zu einem glatten Teig verrühren. Diesen dann für 45 Minuten gehen lassen.
  3. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und für 10 Minuten abkühlen lassen.
  4. Die Eier trennen, Eigelb mit einem Schneebesen verquirlen, Eiklar mit einem Handmixer zu steifem Schnee schlagen.
  5. Nun das Eigelb sowie die flüssige Butter unter den Teig rühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
  6. Das Waffeleisen erhitzen, mit Öl befetten und die Waffeln portionsweise backen.

Tipps zum Rezept

Mit Puderzucker bestäuben und genießen. Zusätzlich können diese noch mit Erdbeeren, Bananen, geschlagener Sahne oder Schokoladensauce verfeinert werden.

Ähnliche Rezepte

Lütticher Buletten

Lütticher Buletten

Mit diesem Rezept gelingen leckere Lütticher Buletten, die mit einer schmackhaften Sauce zubereitet werden.

Moules frites

Moules frites

Bei Moules frites handelt es sich um Miesmuscheln mit Pommes frites. Mit diesem Rezept gelingt das Nationalgericht Belgiens.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte