Nudelauflauf mit Spinat

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Nudelauflauf mit Spinat

Bewertung: Ø 4,5 (322 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Blattspinat, frisch, jung
300 g Nudeln
0.5 TL Knoblauchsalz
150 g Schinken, gekocht
2 Stk Eier, Gr. M
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
150 ml Schlagsahne
100 g Emmentaler, frisch gerieben
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Spinat verlesen, waschen und tropfnass in einen Topf geben. Dann bei mittlerer Temperatur etwa 3-4 Minuten erhitzen, bis er zusammenfällt. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Danach reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin etwa 7-8 Minuten sehr bissfest kochen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.
  4. Nun den Schinken in Würfel schneiden. Den Spinat grob hacken und mit dem Knoblauchsalz mischen. Zuletzt die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit der Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Hälfte der Nudeln in die Auflaufform geben, darauf den Spinat und die Schinkenwürfel verteilen und die restlichen Nudeln einfüllen. Zuletzt mit der Eier-Sahne-Soße übergießen.
  6. Den Nudelauflauf mit Spinat etwa 20 Minuten auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben. Dann den frisch geriebenen Käse darüberstreuen und weitere 10 Minuten backen, bis der Käse goldgelb und geschmolzen ist.
  7. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit der Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Alle kurzen Nudelsorten eignen sich gut für diesen Auflauf. Wir empfehlen, die Kochzeit um 2 Minuten zu verkürzen, da die Nudeln während des Backens noch nachgaren und nicht zu weich werden sollen.

Die Nudeln nach dem Abgießen nur kurz abtropfen lassen und zurück in den Kochtopf geben. Darin ein paar Mal schwenken, damit sich das noch anhaftende Nudelwasser gleichmäßig verteilt und die Nudeln nicht aneinanderkleben.

Junger Blattspinat wird meist bereits geputzt angeboten und muss nur noch gründlich gewaschen werden. Seine Blätter und Stiele sind zart, so dass kaum Abfall anfällt. Winterspinat, mit seinen gewellten Blättern, besitzt harte Stiele und die sollten entfernt werden.

Sofern sich im Kühlschrank noch Reste unterschiedlicher Hartkäsesorten finden, können sie hier bestens verwertet werden.

Getränketipp

Verschiedene Getränke passen zu dem Nudelauflauf. Empfehlungen sind eine weiße oder rote Schorle, ein Glas leichtes Bier oder einfach ein Glas Mineralwasser.

Ähnliche Rezepte

Spinatknödel

Spinatknödel

Spinatknödel sind einfach zu bereiten und schmecken wirklich lecker. Überzeugen Sie sich selbst von diesem perfekten Rezept.

Spaghetti mit Spinatpesto

Spaghetti mit Spinatpesto

So gesund und lecker sind diese Spaghetti mit Spinatpesto und das Rezept dafür ist auch noch nach Feierabend schnell und einfach zuzubereiten.

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne schmeckt frisch zubereitet am besten. Das Rezept dafür ist ganz einfach nachzukochen.

Spinat-Kartoffel-Suppe

Spinat-Kartoffel-Suppe

Manchmal muss es etwas Warmes sein und dann ist dieses Rezept für eine gesunde und schmackhafte Spinat-Kartoffel-Suppe einfach ideal.

Spinatfrittata

Spinatfrittata

Schnell, preiswert und gut sind die Merkmale für dieses Spinatfrittata-Rezept. Eine gesunde und leichte Mahlzeit, die garantiert jedem gelingt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte