Österreichisches Tsatsiki

Eine traumhafte Beilage für ein sommerliches Grillfest zaubern Sie mit dem Rezept für das österreichische Tsatsiki.

Österreichisches Tsatsiki

Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Salatgurke
200 g Joghurt (griechisch)
2 Stk Knoblauchzehen
4 EL Kürbiskernöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (schwarz, gemahlen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren und entkernen. Danach die Gurke fein raspeln und mit Salz bestreuen.
  2. Im Anschluss die Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und mit dem Joghurt sowie dem Kürbiskernöl gut verrühren.
  3. Nun die Gurke mit den Händen ausdrücken damit sie das überschüssige Wasser verliert. Dann die Gurke mit dem Joghurtdessing gut vermengen.
  4. Zum Schluss das österreichische Tsatsiki mit Salz sowie Pfeffer nach Belieben würzen.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelecken

Kartoffelecken

Die knusprig gebratenen Kartoffelecken sind das I-Tüpfelchen zu vielen Gerichten. Hier das beliebte Rezept, nicht nur für Freunde der tollen Knolle.

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Croquetas

Croquetas

Spanische Tapas sind Urlaubserinnerungen pur. Croquetas, die spanischen Kroketten, aus einer Bechamelmasse, gehören unbedingt dazu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte