Österreichisches Tsatsiki

Eine traumhafte Beilage für ein sommerliches Grillfest zaubern Sie mit dem Rezept für das österreichische Tsatsiki.

Österreichisches Tsatsiki

Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Salatgurke
200 g Joghurt (griechisch)
2 Stk Knoblauchzehen
4 EL Kürbiskernöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (schwarz, gemahlen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren und entkernen. Danach die Gurke fein raspeln und mit Salz bestreuen.
  2. Im Anschluss die Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und mit dem Joghurt sowie dem Kürbiskernöl gut verrühren.
  3. Nun die Gurke mit den Händen ausdrücken damit sie das überschüssige Wasser verliert. Dann die Gurke mit dem Joghurtdessing gut vermengen.
  4. Zum Schluss das österreichische Tsatsiki mit Salz sowie Pfeffer nach Belieben würzen.

Ähnliche Rezepte

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Gebratener Pak Choi

Gebratener Pak Choi

Pak Choi schmeckt nicht nur in Nudelpfannen richtig gut, sondern kann auch als Beilage so genossen werden. Hier ein einfaches Rezept dazu.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte