Omas Johannisbeerkuchen

Omas Johannisbeerkuchen ist ein süß-saurer Traum, der fruchtig sowie zartknusprig ist und wunderbar zum Sommer passt.


Bewertung: Ø 4,9 (12 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 TL Margarine, für die Form
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Mürbeteig

200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
125 g Margarine
1 Stk Ei, Gr. L

Zutaten für den Guss

5 Stk Eier, Gr. M
100 g Haselnüsse, grob gehackt
125 g Zucker

Zutaten für die Füllung

2 EL Paniermehl, selbst gemacht
750 g Johannisbeeren, rot
25 g Haselnüsse, grob gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker, der Margarine und dem Ei in eine Schüssel geben und mit den Händen schnell zu einem Mürbeteig vermengen.
  2. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig daraufgeben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 195 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 175 °C) vorheizen und eine Springform (Ø 28 cm) mit Margarine ausfetten.
  4. Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und mit einer Gabel von den Rispen streifen.
  5. Während der Ofen aufheizt, den Guss zubereiten. Dafür die Eier trennen und das Eiweiß in einem Rührbecher steif aufschlagen. Dann den Zucker nach und nach einrieseln lassen, bis der Eischnee fest und glänzend aussieht.
  6. Nun die gehackten Haselnüsse vorsichtig unter den Eischnee heben und zuletzt die Eigelbe unterschlagen.
  7. Die Arbeitsfläche noch einmal mit Mehl bestäuben, den Mürbeteig aus der Folie wickeln und ausrollen. Dann in die vorbereitete Springform legen, leicht andrücken und dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  8. Als Nächstes das Paniermehl auf den Teigboden streuen und die Johannisbeeren darauf verteilen. Die Haselnüsse darüberstreuen und den Guss gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
  9. Omas Johannisbeerkuchen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 45 Minuten goldbraun backen. Dann herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Schlagsahne genießen.

Ähnliche Rezepte

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Dieser saftig-süße Johannsibeerkuchen mit Baiser schmeckt einfach immer. Hier das einfache Rezept zum Ausprobieren.

Johannisbeerkuchen vom Blech

Johannisbeerkuchen vom Blech

Im Rezept für den leckeren Johannisbeerkuchen vom Blech fühlen sich die kleinen, sauren Beeren auf einem Teig mit weißer Schokolade besonders wohl.

Schnelles Johannisbeermus

Schnelles Johannisbeermus

Schnelles Johannisbeermus ergibt einen wunderbaren Fruchtspiegel, macht sich gut in Quark und Joghurt und in vielen weiteren Süßspeisen und Kuchen.

Johannisbeer-Schaum

Johannisbeer-Schaum

Ein einfaches, süß-säuerliches Dessert gelingt mit diesem Rezept für Johannisbeer-Schaum. Dabei wird Eischnee mit Johannisbeeren serviert.

Johannisbeergelee im Glas

Johannisbeergelee im Glas

Johannisbeergelee ist rasch zubereitet und schmeckt als Brotaufstrich einfach unwiderstehlich gut. Hier das einfache Rezept.

Johannisbeersirup

Johannisbeersirup

Fruchtig und lecker ist dieser selbstgemachte Johannisbeersirup - die perfekte Erfrischung im Sommer. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte