Omas Johannisbeerkuchen

Omas Johannisbeerkuchen ist ein süß-saurer Traum, der superfruchtig sowie zartknusprig aus dem Ofen kommt und wunderbar zum Sommer passt.


Bewertung: Ø 4,4 (37 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 TL Margarine, für die Form
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Mürbeteig

200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
125 g Margarine
1 Stk Ei, groß

Zutaten für den Guss

5 Stk Eier
100 g Haselnüsse, grob gehackt
125 g Zucker

Zutaten für die Füllung

2 EL Paniermehl, selbst gemacht
750 g Johannisbeeren, rot
25 g Haselnüsse, grob gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Mürbeteig
  1. Zunächst das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker, der Margarine und dem Ei in eine Schüssel geben und schnell zu einem Mürbeteig vermengen.
  2. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig daraufgeben, mit kalten Händen kurz zu einem glatten Teig kneten und anschließend zu einer Kugel formen.
  3. Den Teig danach in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Zubereitung Omas Johannisbeerkuchen:
  1. Den Backofen auf 195 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 175 °C) vorheizen und eine Springform (Ø 28 cm) mit Margarine ausfetten.
  2. Die Johannisbeeren vorsichtig waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und von den Rispen streifen.
  3. Während der Ofen aufheizt, den Guss zubereiten. Dafür die Eier trennen und das Eiweiß in einem Rührbecher steif aufschlagen.
  4. Dann den Zucker nach und nach einrieseln lassen, bis der Eischnee fest und glänzend ist.
  5. Nun die Eigelbe in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen verquirlen und - zusammen mit den gehackten Haselnüssen - vorsichtig unter den Eischnee ziehen.
  6. Die Arbeitsfläche noch einmal mit Mehl bestäuben, den Mürbeteig aus der Folie wickeln und ausrollen. Dann in die vorbereitete Springform legen, leicht andrücken, dabei einen Rand hochziehen und den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  7. Als Nächstes das Paniermehl auf den Teigboden streuen und die Johannisbeeren darauf verteilen.
  8. Die Haselnüsse darüberstreuen und den Guss gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
  9. Omas Johannisbeerkuchen im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 45 Minuten goldbraun backen.
  10. Zuletzt den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Die Johannisbeeren zum Waschen in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser geben und leicht durchschwenken. Nach dem Abtropfen lassen sich die Beeren mit einer Gabel leicht von den Rispen streifen.

Eier trennen leicht gemacht: Entweder das Ei in die offene, saubere Hand aufschlagen und das Eiweiß zwischen den Fingern in den Rührbecher laufen lassen. Oder einen Trichter in ein Glas stellen, das aufgeschlagene Ei in den Trichter geben, so dass das Eiweiß durchläuft und das Eigelb im Trichter verbleibt.

Damit die Luftbläschen im Eischnee nicht zerstört werden, die Eigelbe sowie die Haselnüsse behutsam unterziehen, aber nicht rühren.

Selbstgemachtes Paniermehl aus altbackenen Brötchen oder Weißbrot sorgt dafür, dass der Mürbeteigboden nicht durchweicht. Das funktioniert auch prima mit zerbröseltem Zwieback.

Ähnliche Rezepte

Johannisbeergelee

Johannisbeergelee

Selbstgemachtes Johannisbeergelee schmeckt superfruchtig und lecker. Dieses Rezept zeigt, wie einfach und schnell das Gelee zubereitet wird.

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Dieser saftig-süße Johannsibeerkuchen mit Baiser ist ein toller Sommerkuchen. Das Rezept backt ihn auf dem Blech, damit jeder ein Stück bekommt.

Johannisbeermarmelade

Johannisbeermarmelade

Das Rezept für diese leckere Johannisbeermarmelade verwendet die schwarzen Früchte, weil sie ein kräftiges Aroma haben, aber fein-säuerlich sind.

Schnelles Johannisbeermus

Schnelles Johannisbeermus

Dieses Schnelle Johannisbeermus-Rezept ergibt einen wunderbaren Fruchtspiegel für Desserts und ist Basis für Johannisbeer-Mousse oder -Quark.

Johannisbeer-Schaum

Johannisbeer-Schaum

Im Sommer ist dieser süß-säuerliche Johannisbeer-Schaum das perfekte Dessert und mit diesem Rezept ganz einfach und fix zubereitet.

Johannisbeersirup

Johannisbeersirup

Fruchtig und lecker ist dieser selbstgemachte Johannisbeersirup. Besonders erfrischend ist er das perfekte Rezept für heiße Sommertage.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte