Johannisbeergelee

Selbstgemachtes Johannisbeergelee schmeckt fruchtig lecker. Mit diesem Rezept ist das Gelee im Nu zubereitet.

Johannisbeergelee

Bewertung: Ø 4,7 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Johannisbeeren
500 g Gelierzucker, 2:1
1 Stg Zimt
2 Stk Gewürznelken
1 Stk Sternanis
100 ml Johannisbeersaft
300 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die gewaschene und vom Strunk befreiten Johannisbeeren, Zimtstange, Gewürznelken, Sternanis mit dem Wasser aufkochen und etwa fünf Minuten köcheln lassen.
  2. Anschließend die Zimtstange, Gewürznelken und Sternanis entfernen und die Beerenmasse durch ein Sieb drücken.
  3. Diese in einen Topf geben, den Johannisbeersaft sowie den Gelierzucker einrühren und bei schwacher Hitze nochmals für 3-4 Minuten köcheln lassen.
  4. Das noch hieße Johannisbeergelee in gereinigte Gläser mit Schraubverschluss füllen, die Gläser schließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Tipps zum Rezept

Das Gelee hält sich dunkel und kühl gelagert für gut 8-10 Monate.

Ähnliche Rezepte

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Dieser saftig-süße Johannsibeerkuchen mit Baiser schmeckt einfach immer. Hier das einfache Rezept zum Ausprobieren.

Johannisbeergelee im Glas

Johannisbeergelee im Glas

Johannisbeergelee ist rasch zubereitet und schmeckt als Brotaufstrich einfach unwiderstehlich gut. Hier das einfache Rezept.

Johannisbeer-Minz-Kompott

Johannisbeer-Minz-Kompott

Dieses fruchtige Johannisbeer-Minz-Kompott schmeckt herrlich erfrischend. Servieren Sie dieses leichte Rezept mit Vanillesoße oder als Crêpes-Füllung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte