Omas Schweinebraten

Das Rezept für Omas Schweinebraten ist heute noch aktuell. Mit kleinen Kartöffelchen und Gemüse wird ein Festessen daraus.

Omas Schweinebraten

Bewertung: Ø 4,6 (50 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kotelettstück, ohne Knochen
6 Stk Zwiebeln, mittelgroß
2 Stk kleine Knoblauchzehen
500 ml Fleischbrühe/Instant
5 EL Öl, zum Braten
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
1 Msp getr. Rosmarin
3 TL dkl. Saucenbinder
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Fleisch für Omas Schweinebraten unter fließendem Wasser abwaschen und dann trocknen.
  2. Die Zwiebeln und auch den Knoblauch schälen und grob hacken.
  3. Jetzt in einem Schmortopf das Öl erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, dann von allen Seiten braun anbraten.
  4. Bei mäßiger Hitze die Zwiebeln und den Knoblauch in den Topf dazugeben, beides mit andünsten.
  5. Mit der Hälfte der Fleischbrühe ablöschen, nach Geschmack, mit etwas Rosmarin abschmecken.
  6. Dann zugedeckt, bei kleiner Hitze, ca. 90 Minuten schmoren. Nach und nach den Rest der Brühe zugießen.
  7. Wenn die Sauce zu dünnflüssig ist, mit dunklem Saucenbinder, nach Geschmack, die Sauce etwas binden. Mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken.
  8. Den Braten herausnehmen, ein paar Minuten ruhen lassen, aufschneiden und mit der Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passen kleine Kartöffelchen, Gemüse und Salat.

Ähnliche Rezepte

Bayerische Schweinshaxn

Bayerische Schweinshaxn

Das traditionsreiche Rezept für Bayerische Schweinshaxn ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. So gelingt die knusprige Haxe ganz sicher.

Rollbraten gefüllt

Rollbraten gefüllt

Das Rezept für Rollbraten gefüllt ist ganz einfach nachzukochen. Aufgeschnitten sehen die Bratenscheiben toll aus.

Knoblauchkotelett

Knoblauchkotelett

Ein Knoblauchkotelett schmeckt wirklich lecker und ist einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept bringt Abwechslung.

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste ist eine herzhafte Hauptspeise. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen, leckeren Rezept.

Bifana

Bifana

Bifana nennt man in Portugal dünne Schweineschnitzel. Mit diesem Rezept aus der Algarve werden sie zart und weich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte