Knoblauchkotelett

Ein Knoblauchkotelett schmeckt wirklich lecker und ist einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept bringt Abwechslung.

Knoblauchkotelett

Bewertung: Ø 4,4 (602 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Zwiebeln
4 Stk Knoblauchzehen
3 EL Öl
3 EL Petersilie, gehackt
3 EL Senf
4 Stk Schweinekotelett
250 ml Fleischbrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und für ca. 5 Minuten die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin dünsten. Zuletzt die fein gehackte Petersilie einstreuen, verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Nun eine Auflaufform mit der Butter einfetten und den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Die Koteletts waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Senf bestreichen, in einer Pfanne mit Öl auf beiden Seiten scharf anbraten und danach die Fleischstücke in die Auflaufform legen.
  4. Die Knoblauch-Zwiebelmischung auf den Koteletts verteilen, mit der Fleischbrühe übergießen und im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten garen.

Tipps zum Rezept

Die Knoblauchkoteletts aus der Auflaufform nehmen und mit Kräuterbutter servieren. Als Beilage passen Salzkartoffeln und Gemüse oder auch Reis serviert.

Getränketipp

Ein Schweinekotelett schmeckt fast immer. Noch mehr, wenn auch Zwiebel und Knoblauch dabei sind. Da empfiehlt sich ein Bier genauso, wie ein trockener Weißwein oder ein leichter Rotwein.

Ähnliche Rezepte

Eisbein mit Sauerkraut

Eisbein mit Sauerkraut

Hier ein tolles Rezept für eine deftige Hauptspeise. Probieren Sie doch dieses köstliche Rezept für Eisbein mit Sauerkraut aus.

Bayerische Schweinshaxn

Bayerische Schweinshaxn

Das traditionsreiche Rezept für Bayerische Schweinshaxn ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. So gelingt die knusprige Haxe ganz sicher.

Rollbraten gefüllt

Rollbraten gefüllt

Das Rezept für Rollbraten gefüllt ist ganz einfach nachzukochen. Aufgeschnitten sehen die Bratenscheiben toll aus.

Hausgemachte Sülze

Hausgemachte Sülze

Das Rezept für Hausgemachte Sülze erfordert etwas Zeit, aber dafür schmeckt sie auch besonders gut. Ein weiterer Vorteil: Es kommt ohne Gelatine aus.

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste ist ein wunderbares Sonntagsgericht und dieses Rezept zeigt, wie einfach - und vor allem lecker - es zubereitet werden kann.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte