Kasslerbraten

Mit diesem Rezept für Kasslerbraten gelingt mit wenig Aufwand ein super saftiger Braten. Dabei wird dieser im Topf zubereitet.

Kasslerbraten

Bewertung: Ø 4,4 (3217 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kasseler, Nacken
5 Stk Zwiebeln
3 EL Butter
1.5 l Wasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Saucenbinder
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Butter in einem großen, ofenfesten Topf zerlassen und das ausgelöste und entknöcherte Kasseler darin von allen Seiten kräftig anbraten. Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
  3. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und im Bratensatz anbraten, bei Bedarf noch etwas Butter hinzufügen.
  4. Anschließend das Kasseler wieder dazugeben und das Ganze mit dem Wasser auffüllen. Dabei sollte das Fleisch zu 1/4 mit dem Wasser bedeckt sein. Dann das Gericht zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 60 Minuten, im vorgeheizten Backofen schmoren lassen. Nach ca. 30 Minuten den Braten einmal umdrehen.
  5. Zum Schluss den Kasslerbraten mit Salz und Pfeffer würzen, Kasseler aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden.
  6. Saucenbinder in die Flüssigkeit einstreuen, andicken und die Sauce separat servieren.

Tipps zum Rezept

Zum Kasslerbraten werden gerne Röstkartoffeln und Sauerkraut serviert.

Das Kasseler ist ein gepökeltes und leicht geräuchertes Schweinefleisch - dem Rippenstück, dem Schweinenacken, der Schulter und dem Bauch.

Ähnliche Rezepte

Rollbraten gefüllt

Rollbraten gefüllt

Das Rezept für Rollbraten gefüllt ist ganz einfach nachzukochen. Aufgeschnitten sehen die Bratenscheiben toll aus.

Knoblauchkotelett

Knoblauchkotelett

Ein Knoblauchkotelett schmeckt wirklich lecker und ist einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept bringt Abwechslung.

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste ist eine herzhafte Hauptspeise. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen, leckeren Rezept.

Bifana

Bifana

Bifana nennt man in Portugal dünne Schweineschnitzel. Mit diesem Rezept aus der Algarve werden sie zart und weich.

Salzbraten mit Senf

Salzbraten mit Senf

Das Fleisch wird bei diesem Rezept für einen Salzbraten besonders saftig und gut. Ein tolles Rezept, auch wenn mehrere Gäste erwartet werden.

User Kommentare

fduenn

Also ich muss wirklich etwas los werden. Auf der Suche nach einem Kassler Rezept bin ich ALS ERSTES auf dieses Rezept geleitet worden. Wenn ein Stück Pöckelfleisch einfach "warm" gemacht und im Anschluß mit Sossenbinder "angedickt" werden soll, ist das vor Einfallslosigkeit nicht mehr zu toppen. Ich frage mich ernsthaft, wie hier beinahe 3000 super Bewertungen zustande kommen. Meiner Meinung nach hat das mit Kochen im ursprünglichen Sinne rein gar nichts gemeinsam. Schade nur, daß die wirklich guten Rezepte aufgrund der Fülle dieser einfachsten Rezepturen gar nicht mehr gefunden werden.

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte