Panna Cotta mit Himbeerspiegel

Dieses Rezept passt immer, wenn es ein feines und gleichzeitig fruchtiges Dessert sein soll. Die Panna Cotta mit Himbeerspiegel schmeckt hinreißend.

Panna Cotta mit Himbeerspiegel

Bewertung: Ø 4,7 (175 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 ml Schlagsahne
60 g Zucker
1 Stk Vanilleschote
5 Bl Gelatine, weiß

Zutaten für die Himbeersauce

300 g Himbeeren
2 EL Puderzucker
1 TL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Sahne mit dem Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzten und hinzufügen.
  2. Die Gelatineblätter in einer Schale mit kaltem Wasser für etwa 6 Minuten einweichen.
  3. Währenddessen die Sahne erhitzen und bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Dann die Vanilleschote entfernen und die gut ausgedrückte Gelatine nach und nach einzeln in die heiße Sahne rühren.
  4. Nun die Portionsförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Sahnemischung hineingießen. Etwas abkühlen lassen, dann mit Folie abdecken und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden fest werden lassen.
  5. Für den Himbeersauce die Früchte verlesen, möglichst nicht waschen. Ein paar Beeren für die Garnitur zur Seite legen, die restlichen Früchte mit dem Puderzucker und Zitronensaft pürieren. Danach durch ein feines Sieb streichen und im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Zum Servieren die Himbeersauce als Spiegel auf Teller gießen, die Creme aus den Förmchen lösen, auf einen kleinen Teller stürzen und von dort aus auf die Sauce gleiten lassen.
  7. Die Panna Cotta mit Himbeerspiegel mit den zur Seite gelegten Früchten garnieren und genießen.

Tipps zum Rezept

Panna Cotta heißt nichts anderes als Gekochte Sahne. Diese kulinarische Spezialität aus dem Norden Italiens besteht aus Sahne, Zucker, Vanille und Gelatine.

Ein individuelles Aroma erhält die Creme durch Kräuter wie Zitronenverbene, Zitronenthymian, Pfefferminze, Rosmarin oder Lavendel. Sie werden mitgekocht und die Sahne anschließend durch ein Sieb passiert. Mit Gewürzen wie Safran, Kardamom, Zimt oder Kaffee wird die Creme zu einem Dessert aus 1000 und 1 Nacht.

Die hier zubereitete Himbeersauce nennt sich in der feinen Küche Himbeer-Coulis. Charakteristisch für ein Coulis ist, dass es aus frischen, rohen Früchten zubereitet und nicht erwärmt wird. Die Früchte oder Beeren werden einfach zerdrückt oder püriert und durch ein feines Sieb passiert, damit Schalenteile und Kerne zurückbleiben.

Mit einem Coulis kann jedes Dessert auf ein höheres Level gehoben werden. Es sieht immer nach mehr aus, wenn es als "Spiegel" auf einen Teller gegossen oder mit Hilfe einer Quetschflasche in Tupfen oder Streifen dekorativ aufgebracht wird.

Ähnliche Rezepte

Panna Cotta mit Agar-Agar

Panna Cotta mit Agar-Agar

Die italienische Küche kommt ohne dieses Dessert nicht aus, aber unser Grundrezept für Panna Cotta mit Agar-Agar ganz prima ohne tierische Gelatine.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Das Rezept für diese Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept, das immer wieder gern gebacken und von allen mit Begeisterung gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Bienenstich ist ein Klassiker und auf jeder Kaffeetafel herzlich willkommen. Dieses Rezept zeigt, wie er gebacken wird und garantiert gelingt.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Apfelcrumble

Apfelcrumble

Apfelcrumble als Dessert oder auch ein süßes Mittagessen macht besonders Kinder glücklich. Das Rezept dafür ist einfach und schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte