Papadam

Papadam sind frittierte Teigfladen, meist aus Linsenmehl und werden in Indien als Beilage oder Snack für Zwischendurch gereicht.

Papadam

Bewertung: Ø 4,4 (26 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Linsenmehl, oder Kichererbsenmehl
1 Stk Knoblauchzehe
1 TL Kreuzkümmel
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
200 ml Wasser
250 ml Pflanzenöl
1 Prise Cayennepfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Fladenbrotteig zuerst den Knoblauch schälen und fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken.
  2. Danach das Linsenmehl mit Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz und dem Knoblauch gut vermischen.
  3. Nach und nach Wasser hinzufügen und kneten, bis sich ein fester Teig gebildet hat.
  4. Nun vom Teig walnussgroße Stücke herausreißen, mit ein wenig Öl beträufeln, auf einer Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und die Teigfladen mit Cayennepfeffer bestreuen.
  5. Zum Schluss die Fladen in einer Pfanne mit heißem Öl frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen – das Papadam sollte beim Frittieren nicht braun werden.

Tipps zum Rezept

Traditionell werden die Teigfladen vor dem Frittieren für ein paar Stunden in der Sonne getrocknet.

Ähnliche Rezepte

Kichererbsencurry mit Couscous

Kichererbsencurry mit Couscous

Das Kichererbsencurry mit Couscous ist ein ideales Rezept für alle, die hungrig nach Hause kommen und nicht mehr lange in der Küche stehen wollen!

Indisches Dal

Indisches Dal

Wer hätte gedacht, dass auch ein Rezept mit so wenig Zutaten wie dieses indische Dal so eine Geschmacksexplosion ist. Ran an den Kochlöffel!

Karotten-Rosinen-Curry

Karotten-Rosinen-Curry

Mit diesem Rezept für Karotten-Rosinen-Curry holt man sich ein Stückchen Indien in die eigene Küche. Ran an die Löffel!

Punchmail Bhaji

Punchmail Bhaji

Das indische Punchmail (Mischung aus 5) Bhaji ist einfach zubereitet und schmeckt, je nach Wahl der Gemüsesorten, immer anders. Hier das Rezept!

Indische Okra

Indische Okra

Mit dem Rezept für Indische Okra kommt im Nu eine schmackhafte sowie gesunde Mahlzeit auf den Tisch.

Aloo Ka Bhurta

Aloo Ka Bhurta

Aloo Ka Bhurta ist die indische Interpretation von Stampfkartoffeln. Fein gewürzt und im Nu zubereitet ist es ein Gedicht. Das Rezept gibt es hier!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte